Serien

„Grey’s Anatomy“: Staffel 15 ohne Jesse Williams alias Jackson Avery?

In „Grey’s Anatomy“, Staffel 15 wird es vermutlich still um Jackson Avery (Jesse Williams). Doch wie berechtigt ist die Sorge, Wiliams könnte aussteigen?

Grey's Anatomy: Jackson und Arizona
„Grey’s Anatomy“ - Staffel 15: Verlässt auch Jesse Williams alias Jackson Avery die Serie? ABC

Staffel 14 der ABC-Serie „Grey’s Anatomy“ hinterließ diverse Lücken im Cast, denn einige Fan-Lieblinge warfen das Handtuch und kehrten der Krankenhaus-Serie den Rücken. Sowohl auf Arizona Robbins (Jessica Capshaw) als auch auf April Kepner (Sarah Drew) müssen die Zuschauer in Staffel 15 verzichten.

Damit verlängert sich die Liste der Aussteiger ins schier Unermessliche. Vor allem Sandra Oh alias Christina Yang, Derek Shepherd (Patrick Dempsey) und Izzie Stevens (Katherine Heigl) werden bis heute schmerzlich vermisst. Doch auch Callie Torres (Sara Ramírez) oder George O’Malley( T. R. Knight) und viele weitere gehörte für Fans eigentlich fest zum „Grey’s“- Ensemble.

Kaum verwunderlich also, dass die Fans sich fragen, welchen Verlust sie als nächstes verkraften müssen. Hartnäckig hielt sich das Gerücht, Richard Webber (James Pickens Junior) könnte in Staffel 15 der Serientod drohen.

 

"Grey's Anatomy": Verlässt Jesse Williams alias Jackson Avery bald die Serie?

"Grey's Anatomy": April Kepner und Jackson Avery
Jackson und April. Bild: Tvman

Mittlerweile machen sich die Zuschauer allerdings größere Sorgen um den schönen Jackson Avery (Jesse Williams), denn nach dem Serien-Aus für seine Ex-Frau und beste Freundin April liegt auch Averys Abschied nahe.

Für die Theorie von Jesse Williams' Ausstieg spricht zudem der volle Terminkalender des Schauspielers. Schaut man sich die Liste seiner Film-Projekte an, fragt man sich, wie der 37-Jährige überhaupt noch Zeit für „Grey’s Anatomy“ finden will.

Nicht nur im Film „Jacob’s Ladder“ (einem Remake des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1990), der im Februar 2019 erscheinen soll, spielt Williams eine Rolle, auch im Horrorfilm „Random Acts of Violence“, dem Drama „Selah and the Spades“ und der Komödie „Team Joy“ ist der Schauspieler mit von der Partie.

Bezüglich der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“ können die Fans dennoch aufatmen, denn Williams' Mitwirken an den neuen Folgen ist bereits offiziell bestätigt. Wahrscheinlich ist jedoch, dass der 37-Jährige auf Grund seines vollen Terminkalenders nicht so häufig in Staffel 15 zu sehen sein wird, wir noch in den Vorgänger-Staffeln.

Wie es um Staffel 16 bestellt ist, ist dagegen noch unklar. Wir drücken die Daumen, dass es mit „Grey’s Anatomy“ noch lange weitergeht und dass Jesse Williams alias Jackson Avery uns noch für die gesamte Laufzeit der Serie erhalten bleibt.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt