Serien

„Grey's Anatomy“ - Staffel 15: Ist Amelia schwanger von Owen?

Grey's Anatomy“: Laut Owen-Darsteller Kevin McKidd wird seine Figur in Staffel 15 „zu viele Kinder haben“ und „mehr Liebe haben, als er verkraftet“.

Grey's Anatomy: Amelia hat einen Hirntumor
„Grey's Anatomy“ - Staffel 15: Ist Amelia schwanger von Owen? © ABC Studios / Pro7

In Staffel 15 kehrt Kim Raver als Teddy Altman zu „Grey's Anatomy“ zurück. Endlich ein altbekanntes Gesicht aus den frühen Tagen der Show, denkt sich so mancher Fan. Dass mit Teddys Rückkehr auch Ärger droht, ist spätestens seit der finalen Folge der 15. Staffel klar. Achtung Spoiler! Denn hier erfuhren wir, dass Teddy Altman schwanger ist – vermutlich von ihrem Langzeit-Schwarm Owen Hunt (Kevin McKidd).

 

"Grey's Anatomy": Diese Dreiecks-Beziehung kommt in Staffel 15 auf uns zu

Grey's Anatomy: Kevin McKidd als Owen Hunt & Kim Raver als Teddy Altman
Bild: ABC

In einem Gespräch mit „The Hollywood Reporter“ plauderten Kevin McKidd und Kim Raver nun aus dem Nähkästchen und verrieten, wie es in den neuen Folgen mit Owen, Teddy und Amelia (Caterina Scorsone) weitergeht.

Und wie es scheint, dürfen wir uns in Staffel 15 auf eine waschechte Patchwork-Familie freuen.

„Die interessante Dreiecks-Beziehung, zu der es [in Staffel 15] wahrscheinlich kommen wird, wird ganz anderes als klassische Dreiecks-Geschichten“, so Raver gegenüber THR.

„Wir befinden uns im Jahr 2018 und ich habe vorgeschlagen, nach Möglichkeit keine 'Stutenbissigkeit' abzubilden. Amelia und Teddy sollen bekommen, was sie sich wünschen, aber vielleicht gibt es einen anderen Ansatzpunkt, um das zu erreichen. Den Drehbuchautoren schien das zu gefallen, also bewegen wir uns hoffentlich in diese Richtung.“

Sollten Amelia und Teddy sich also gut verstehen und sich nicht, wie von vielen Fans erwartet, in die Haare bekommen, könnten die ideale Lösung für alle also wirklich ein Patchwork-Modell sein.

Ob Teddy allerdings nach ihrer Erfahrung mit Owen und Christina Yang (Sandra Oh) noch einmal zwischen den Stühlen stehen möchte, ist schwer vorstellbar.

Kevin McKidd sieht die Angelegenheit wie folgt: „Owen und Teddy und Christina hatten eine sehr intensive und etwas kindische Dreiecks-Beziehung.“ Bei diesen Worten muss der Schauspieler lachen. „Jetzt wollen wir den Zuschauern Menschen mit einer gemeinsame Geschichte und Gefühle zeigen – und jetzt gibt es gleich drei Menschen mit jeder Menge Altlasten und Verflechtungen. Und es sind Kinder involviert und das bedeutet Verantwortung. Diesmal geht es nicht um junge Leute, die sagen, 'Ich liebe dich...Ich weiß nicht nicht, wen ich liebe.' Sie sind jetzt erwachsen. Es wird trotzdem interessant zu sehen, wie alle diese eher undurchsichtigen und schwierigen und herausfordernden Neuigkeiten aufnehmen.“

Damit spielt McKidd sicher besonders auf Owen an, der in Staffel 15 angesichts der News seiner Vaterschaft vermutlich fast in Ohnmacht fallen wird.

„[Owen] wird erst einmal für eine Minute in Schockstarre verfallen Er sehnt sich schon seit Jahren nach einer Familie und Kindern und plötzlich hat er zu viele Kinder. Man sollte aufpassen, was man sich wünscht!“, so der Owen-Darsteller weiter.

Besteht etwas die Chance, dass Owen nach der Adoption des kleinen Leo in Staffel 14 gar keine Lust mehr auf ein weiteres Kind hat und die Vaterschaft von Teddys Kind ablehnt? Wohl kaum, denn wer regelmäßig „Grey's Anatomy“ schaut, weiß, dass Owen nicht nur von eigenen Kindern träumt, sondern auch ein verantwortungsbewusster Typ ist.

 

„Grey's Anatomy“ - Staffel 15: Ist Amelia ebenfalls schwanger von Owen?

"Grey's Anatomy": Owen Hunt und Amelia Shepherd
Foto: ABC

Vielleicht spielt McKidd also darauf an, dass Amelia zeitlich von Owen schwanger sein könnte.

„Owen und Amelia haben ihre Zeit nach der [Entfernung von Amelias] Tumor genossen und gehen sehr erwachsen miteinander um. […] Ich mag den Punkt, an dem die beiden miteinander angekommen sind [...]“, so der Schauspieler weiter. „Es macht sie zu besseren Menschen. Und sie fühlen sich dadurch zueinander hingezogen – und sie sehen einander wieder in einem anderen, besseren Licht“.

Klingt ganz so, als wünsche sich McKidd eher ein Liebescomeback für Amelia und Owen. „Sie fragen sich einfach ernsthaft, 'Vielleicht haben wir doch noch eine Chance miteinander'. Und dann kommt plötzlich Teddy zurück. Ich weiß nicht, wie sie auf Owen reagiert, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sagt, 'Ich vermisse dich, ich liebe dich,' da sie ihn eigentlich nie wieder sehen wollte. Es wird lustig...es kommt mehr Liebe auf ihn zu als er verkraften kann!“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!