Serien

„Grey’s Anatomy“: So lief Merediths Date mit „HIMYM“-Ted Mosby

„Grey’s Anatomy“: So lief Merediths Date mit „HIMYM“-Ted Mosby
So lief Merediths Date mit John / 20th Century Fox; ABC

In der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“ stürzt sich Meredith wieder ins Dating-Getümmel. Ihre Begegnung mit „HIMYM“-Star Josh Radnor lief jedoch anders als erwartet.

 

„Grey’s Anatomy“: Meredith Grey auf Partnersuche

Seit dem Tod ihres Mannes Derek Sherperd ließ sich Meredith Grey auf keine Beziehung mehr ein. Doch so langsam verspürt sie, in der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“, den Wunsch wieder einen Mann an ihrer Seite zu haben. Sie kaufte sich neue Klamotten, legte Make-Up auf und schaute sich auf Single-Markt um. Mit gestylten welligen Haaren, Lippenstift und einer Ausstrahlung, die den Männern signalisiert „Ich bin zu haben, nimm mich und liebe mich“, verblüffte sie ihre Kollegen.

 

„Grey’s Anatomy“: Ein Date mit Fettnäpfchen

Das erste Date ließ auch nicht lange auf sich warten. Sie traf sich mit einem Mann, den sie vorher noch nie gesehen hat. Sie wusste nur, dass er Ted Mosby… ach nee, John heißt. Der ehemalige „How I Met Your Mother“-Star Josh Radnor spielte den netten Typen, der in der Software Branche arbeitet. Er bewunderte Meredith sehr für ihre Arbeit. Doch sie antwortet darauf nur trocken: „Ja, aber Arbeit kann dich nicht gegen die Wand pressen und dich küssen.“

John war zwar witzig, charmant und hatte viele Gemeinsamkeiten mit Meredith, doch dann läuft beim Date alles schief! Der Junggeselle hat keine Kinder und erklärte er könne deshalb tun und lassen was er will. Außerdem war er der Meinung das größte Problem beim Daten sind die verzweifelten Single-Mütter, die am Ende des ersten Dates gleich von Heirat sprechen. Voll ins Fettnäpfchen getreten! Schneller als er gucken konnte, verabschiedete sich die Single-Mutter Meredith und ließ ihn mit einem knappen Abschiedsgruß mitten auf dem Gehweg stehen.

So haben wir uns diese Begegnung nicht vorgestellt! Wie schön wäre es doch, wenn Josh Radnor fester Bestandteil von „Grey’s Anatomy“ werden würde. Hoffentlich kann er diesen Fauxpas wieder gut machen!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt