Serien

„Grey's Anatomy“: Sexuelle Belästigungs-Vorwürfe gegen Derek Shepherd

"Grey's Anatomy": Derek (Patrick Dempsey) und Meredith (Ellen Pompeo) werden durch sexuelle Belästigungs-Vorwürfe gegen Derek in ein schlechtes Licht gerückt.

„Grey’s Anatomy“: Patrick Dempsey und Ellen Pompeo / Meredith Grey & Derek Shepherd
„Grey's Anatomy“: Sexuelle Belästigungs-Vorwürfe gegen Derek Shepherd. Bild: ABC

Derek und Meredith waren „Grey's Anatomys“ Traumpaar. Oder doch nicht?

Die Liebesgeschichte von Derek (Patrick Dempsey) und Meredith (Ellen Pompeo) könnte eigentlich gar nicht romantischer sein, oder? „Grey's Anatomy“-Produzentin Krista Vernoff sieht das mittlerweile ganz anders. In einem Interview erklärte sie kürzlich, wieso sie die Beziehung heute ganz anders zeigen würde bzw. sogar müsste.

 

"Grey's Anatomy": Deswegen würde Merediths & Dereks Liebesgeschichte heute nicht mehr funktionieren

„Man schaue sich Meredith Grey und Derek Shepherd mal durch die Linse der 'Time's Up'- und '#MeToo'-Bewegungen an: Er war ihr Boss, sie ist seine Auszubildende und sie hat immer wieder gesagt 'Nein, lass mich in Frieden' und er hat immer weitergemacht“, erklärte Vernoff in einem Interview mit der „Los Angeles Times“.

Klingt irgendwie ganz nach sexueller Belästigung oder? Und genau dieses Thema dominierte im letzten Jahr die Medien, nachdem der Harvey-Weinstein-Skandal öffentlich wurde. Deswegen sei es unvorstellbar, solch eine Beziehung heute noch in der Serie darzustellen: „Das ist wahrscheinlich keine Geschichte, die wir heute noch erzählen würden und dieser Umstand ist eine schöne Reflexion der sich verändernden Zeiten.“

 

„Grey's Anatomy“: In Staffel 15 ist alles anders

In der aktuellen Staffel versuchen die „Grey's Anatomy“-Produzenten aus diesem Grund mit Meredith Grey und Andrew Deluca (Giacomo Gianniotti) etwas anders an die verbotene Lehrer-Schüler-Beziehung heranzugehen. Diesmal ist sie seine Chefin und er ihr (zumindest in Bezug auf seinen Status und seine Erfahrung) unterlegen. Das Thema ist also ähnlich, es wird nur anders damit umgegangen. „Wir müssen über Macht-Verhältnisse reden und sie analysieren. Es ist eine fortlaufende Diskussion im Autoren-Raum. Wie erzählen wir die Geschichte richtig, dass sie ehrlich, romantisch, sexy, aber auch gleichzeitig fortschrittlich ist?“, so Vernoff.

Auch, wenn die Zeiten sich ändern, werden Meredith und Derek wahrscheinlich immer noch das Traumpaar der meisten „Grey's Anatomy“-Fans bleiben. Schließlich ist die Liebesgeschichte zwischen dem Chefarzt und der Auszubildenden für sie eine der schönsten, die das Fernsehen zu bieten hat. Kleiner Fun-Fact zu Staffel 15: Patrick Dempsey alias Derek Shepherd kehrt in gewisser Weise zurück!

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!