Serien

„Grey's Anatomy"-Schock: Wird die Serie bald abgesetzt?

Grey's Anatomy“: Lange konnte über das Ende der Krankenhausserie nur spekuliert werden. Nun kündigte Ellen Pompeo an, dass es mit „Grey's“ bald vorbei ist.

"Grey's Anatomy": Meredith Grey (Ellen Pompeo) und Zola
„Grey's Anatomy": Ellen Pompeo kündigt baldiges Serien-Ende an Bild: ABC

Fans fürchten bei jeder Staffel, dass  es sich um die finale Staffel der beliebten Serie rund um Meredith Grey (Ellen Pompeo) handeln könnte. Damit scheinen sie Recht zu behalten. In einem Interview am vergangenen Mittwoch verriet der Star der Show, Ellen Pompeo, gegenüber „Us Weekly“: „Es kommt bald auf uns zu. Shonda [Rhimes] und ich werden die Entscheidung gemeinsam treffen.“ Dann fügte die 48-Jährige hinzu: „Das Ende kommt und es rückt näher.“

Schon jetzt ist „Grey's Anatomy“ die älteste, noch laufende Drama-Serie des Senders ABC. Dass die Serie eines Tages mit Pompeos Ausstiegs-Wunsch enden werden, war seit längerem bekannt.

Dass es nun schon bald soweit sein könnte, ist dennoch ein Schock.

„Ich will reger am Leben meiner Kinder teilhaben, jetzt wo sie älter werden,“ sagte Pompeo zu „Us Weekly“. „Sie brauchen mich nun mehr. Diese Welt ist so ein verrückter Ort.“ Dass die Schauspielerin, die im übrigen zu Hollywoods Top-Verdienerinnen gehört, mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen möchte, ist verständlich.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt