Serien

"Grey's Anatomy": Sara Ramirez alias Callie spricht über Comeback

Grey's Anatomy Callie
Sara Ramirez war zehn Jahre lang bei "Grey's Anatomy". Foto: CBS

Nach zehn Jahren verabschiedete sich Schauspielerin Sara Ramirez am Ende von Staffel 12 von ihrer Rolle Callie und der Serie "Grey's Anatomy". Jetzt hat sich die Mexikanerin erstmals zu einem möglichen Comeback in der Arztserie geäußert.

 

"Grey's Anatomy": Sara Ramirez schließt Rückkehr nicht aus

In einem Interview mit "EW.com" verriet der TV-Star, dass der Kontakt zu Produzentin Shonda Rhimes nicht abgebrochen sei. "Das letzte Mal, als Shonda und ich sprachen, waren wir uns einige, dass wir die Gespräche am Laufen halten. Und sie weiß, dass ich offen dafür bin, diese Gespräche zu führen." Nach einem Dementi klingt das auf jeden Fall nicht.

Allerdings müssen Zuschauer auf ein Comeback von Callie wohl noch eine Zeitlang warten. Schließlich hat Sara Ramirez gerade erst eine Rolle in der Serie "Madam Secretary" erhalten. Und der Charakter Kat Sandoval hat vor allem rein äußerlich nichts mehr mit ihrer Durchbruchsrolle gemeinsam, wie Bilder zur Show zeigen.

 

Sara Ramirez: Ausstieg war "absolut richtig"

In dem Interview sprach die Darstellerin auch über ihre Entscheidung zum Ausstieg bei "Grey's Anatomy", die sie als "absolut richtig" bezeichnet. "Mich einen Schritt von der Industrie zu entfernen, hat mir Raum gegeben und die Möglichkeit, mir über die Dinge klar zu werden, die mir wichtig sind", so die 42-Jährige.

In den letzten Jahren musste "Grey's Anatomy" einige Ausstiege verkraften, zuletzt musste Martin Henderson alias Nathan das Krankenhaus verlassen. Doch schon bald soll es eine neue Rolle geben, die vor allem Meredith näher kommen wird.

Alle weiteren News zur 14. Staffel "Grey’s Anatomy", zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt