Serien

„Grey’s Anatomy“: Patrick Dempsey alias Derek Shepherd kommt in Staffel 15 zurück!!

„Grey’s Anatomy“: Patrick Dempsey alias Derek Shepherd kommt zu zurück!!
Derek kommt in Staffel 5 zu "Grey's Anatomy zurück / ABC

„Grey’s Anatomy“ ist immer wieder für eine Überraschung gut. In Staffel 15 sollen gleich mehrere Lieblingsfiguren zurückkommen, die eigentlich gestorben sind.

 

„Grey’s Anatomy“: Die Toten kehren in Staffel 15 zurück

In der Zeit um Halloween strahlen die Serienmacher meist gruselige Folgen aus, oder lassen ihre Figuren für eine Halloweenparty verkleiden. Doch „Grey’s Anatomy“ hat sich für dieses Jahr etwas ganz Besodneres einfallen lassen. Denn diese totgeglaubten Figuren sollen in Staffel 15 zurückkehren.

In der sechsten Folge der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“ klärt ein Patient Meredith über den Dia de los Muertos, den Tag der Toten auf. Er erklärt, dass verstorbene Menschen an diesem Tag die Möglichkeit haben, geliebte Personen auf der Erde zu besuchen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

It’s a Día de los Muertos party at Grey Sloan! #GreysAnatomy

Ein Beitrag geteilt von Grey's Anatomy Official (@greysabc) am

 

„Grey’s Anatomy“: Ein Wiedersehen mit Derek

Als Meredith das Krankenhaus verlässt gibt es ein unfassbares Wiedersehen. Ihre Mutter steht hinter ihr und lächelt sie an. Ihr ehemaliger Kollege George kommt um die Ecke auf sie zugelaufen, ebenso wie ihre kleine Schwester Lexi und ihr Freund Mark, besser bekannt als McSexy. Aber auch ihr geliebter verstorbener Ehemann Derek beobachtet wie sie das Krankenhaus verlässt.

 

„Grey’s Anatomy“: Vier Monate Arbeit für eine Folge

Serienmacherin Krista Vernoff erzählte im Interview mit „Entertainment Weekly“ wie es zum Tag der Toten kam. Die Drehbuchautorin Kiley Donovan kam mit der Idee eine Episode zum Dia de los Muertos zu drehen zu Krista Vernoff. Sie war sofort begeistert, da sie kurz vorher erst den Film „Coco“ mit ihrer Tochter, die ebenfalls Coco heißt, geschaut hat. „Der Film und die Idee, dass die Toten uns besuchen können haben mich sehr bewegt.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#GreysAnatomy

Ein Beitrag geteilt von Grey's Anatomy Official (@greysabc) am

Sie wollte unbedingt, dass die Toten Meredith besuchen. „Ich war von Kileys Idee zum Tag der Toten begeistert.“ Vier Monate haben sie über die visuellen Effekte gesprochen. Das Resultat ist ein Mix aus Szenen, die bereits ausgestrahlt wurden, Szenen die bislang noch niemand gesehen hat und völlig neu gedrehten Sequenzen. Krista Vernoff erklärte die Idee dahinter: „Wir wissen nicht ob es in Meredith Vorstellung, Erinnerung oder ob es in Wirklichkeit geschieht. Egal wer woran glaubt, jeder hat ein bisschen Recht.“

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt