Stars

„Grey's Anatomy“-"Nathan": Serien-Comeback

Nathan Riggs war der erste Mann, dem sich Meredith nach Dereks Tod wieder öffnete. Nun feiert „Grey's Anatomy“-Star Martin Henderson sein Serien-Comeback.

Martin Henderson Nathan Riggs Grey's Anatomy
"Grey' Anatomy"-Star Martin Henderson alias Nathan Riggs hat einen neuen Serien-Job. ABC

Wie Meredith haben auch wir Martin Henderson als Nathan Riggs bei „Grey's Anatomy“ lieben gelernt. Umso trauriger war es, als er die Krankenhaus-Serie nach Staffel 14 wieder verließ. Jetzt startet Martin Henderson ein Serien-Comeback, allerdings nicht bei „Grey's Anatomy“, sondern in einer neuen Netflix-Produktion.

 

Nach „Grey's Anatomy“: Neue Romantik-Serie für Martin Henderson

Laut „Deadline“ übernimmt Martin Henderson die Rolle des Jack Sheridan in der Romantik-Serie „Virgin River“, einer Adaption der gleichnamigen Roman-Reihe von Robyn Carr. Doch er wird nicht das einzige bekannte Gesicht in der Netflix-Produktion sein. Die weibliche Hauptrolle wird gespielt von Alexandra Breckenridge, die man aus der Drama-Serie „This Is Us“ kennt.

Jack Sheridan ist ein ehemaliger Marine-Kommandant, der in eine Kleinstadt zieht, um dort zur Ruhe zu kommen. Er trifft auf Alexandra Breckenridges Mel, die ebenfalls neu in der Stadt ist. Wie nicht anders zu erwarten, beginnt damit das Liebes-Abenteuer der beiden.

Martin Henderson ergatterte nach seiner Zeit bei „Grey's Anatomy“ drei größere Film-Rollen. Mit „Virgin River“ kehrt er nun wieder zum Serien-Genre zurück. Was andere „Grey's Anatomy“-Aussteiger heute machen, seht ihr im Video:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!