Serien

"Grey's Anatomy": Mit ihm hat Meredith Sex nach McDreamys Tod!

Nach Dereks tragischem Tod hat sich Meredith in "Grey's Anatomy" von Männern zurückgezogen - bis jetzt. Zum ersten Mal teilt sie wieder das Bett mit jemandem...

Grey's Anatomy
Meredith kommt das erste Mal nach Dereks Tod einem Mann näher

Achtung, Spoiler! Dieser Artikel enthält Informationen über die 12. Staffel von "Grey's Anatomy", die derzeit in den USA läuft. Dabei ist es eigentlich eine gute Nachricht, denn zum allerersten Mal verbringt Meredith (Ellen Pompeo) die Nacht mit einem Mann. Dafür hat sich die dreifache Mutter auch noch einen ganz besonders heißen Kerl geangelt: Dr. Thorpe, der erst vor kurzem an das Krankenhaus gekommen ist.

Scott Elrod
Gespielt wird Dr. Thorpe von Scott Elrod

Der begnadete Militär-Ärzt tat in den vergangenen Episoden alles, um Meredith näherzukommen. In der gestrigen Folge durfte er seine Flamme ausführen und sogar küssen. Nach einigem Hin und Her lud die verwitwete Chirurgin Thorpe in ihr Haus ein.

Am nächsten Morgen wachten beide allerdings nicht total verliebt auf, sondern eine schreiende Meredith warf den gutaussehenden Arzt aus ihrem Bett. Er verließ das Haus so schnell, dass er sogar seine Schuhe vergaß. Völlig in sich gekehrt setzte die Witwe zu einer manisch anmaßenden Putzaktion an und auch ihre Freunde kamen nicht an sie heran. 

Beim Putzen fand Meredith eine von Dereks alten Decken und ihr wurde bewusst, dass sie noch nicht bereit für eine neue Beziehung ist. Das erklärte sie schließlich auch Thorpe. In einem herzzereißenden Moment antwortete dieser, dass sie das Warten wert sei. Ob es doch noch so richtig funkt, zeigen die nächsten Wochen.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt