Serien

“Grey’s Anatomy” - Staffel 15: Meredith’ neue Liebe | Endlich wissen wir mehr!

Bei “Grey’s Anatomy” kommt in Staffel 15 eine neue Liebe auf Meredith Grey zu. Krista Vernoff verriet, wie ihr Liebesleben in Staffel 15 wirklich aussieht.

"Grey's Anatomy": Meredith Grey (Ellen Pompeo) und Finn (Chris O'Donnell)
“Grey’s Anatomy”: Meredith’ neue Liebe – Endlich wissen wir mehr! Bild: ABC
 

Wer wird der neue Mann an Meredith‘ Seite? Dass die Protagonistin der Krankenhaus-Serie in den neuen Folgen wieder die Haube kommt, machten die Serienschöpfer unmissverständlich klar. Nur wer der neue McDreamy wird, darüber wurde bislang beharrlich geschwiegen.

 

"Grey's Anatomy": Meredith geht erstmals auf Dates

Nun brach Showrunnerin Krista Vernoff endlich ihr Schweigen. Zumindest in Teilen. Sie verriet „TVLine“, dass Meredith sich in den neuen Folgen ins Dating-Leben stürzen werde. „Es ist hart, aber jeder muss da durch […]. Es ist sehr interessant zu sehen, dass auch jemand so schönes, intelligentes, witziges und komplexes wie Meredith sich ein Herz fassen muss.“

Aber genau das tue die Allgemeinmedizinerin in dieser Staffel, so Vernoff weiter. „Und irgendwie ist das etwas, das wir in den letzten 15 Staffeln dieser Show noch kein einziges Mal gesehen haben!“

Kein Wunder, denn ihre große Liebe Derek Shepherd – ihren McDreamy – lernte sie bereits in der ersten Folge der Show per Zufall kennen. Und wie diese Liebesgeschichte ausging, weiß jeder. Sie wurden ein Paar, sie trennten sich, sie kamen wieder zusammen, sie lachten, sie litte, sie stritten, aber vor allem liebten sie sich. Die ganz große Liebe eben.

Genau das sei auch die Schwierigkeit, so Vernoff. „Was passiert also, wenn Frauen, die schon einmal glücklich verheiratet waren, plötzlich wieder single sind? Diese Frauen haben alle etwas gemeinsam und zwar, dass ihnen die nächste große Liebe nicht einfach in den Schoß fällt.“

Nach der Trauerphase müsse man eben irgendwann wieder aufs Pferd steigen, so die Showrunnerin weiter. „Und wenn man das tut, darf man nicht abgestumpft sein. Man muss man es mit einem offenen Herzen und ohne Angst versuchen und sich sagen, ‚Ok, Universum; Ich halte Ausschau. Ich bin verfügbar.‘ Und dann muss man seinen Zeh in den Dating-Pool dippen.“

 

"Grey's Anatomy": Meredith soll nicht alleine alt werden

Allerdings ist Meredith natürlich nicht mehr die, die sie vor 14 Staffeln war. Aber eigentlich spiele das keine große Rolle, denn für eine neue Liebe sei es schließlich nie zu spät. „Mein Stiefvater ist über 70 und hat irgendwann eine alte Flamme wiedergetroffen und dann saß er in meinem Wohnzimmer und hing am Handy wie eine Teenagerin.“

Klingt ganz so, als sei Vernoff wild entschlossen, Meredith noch einmal unter die Haube zu bringen. „Ich kann nicht verraten, mit wem sie ihr Happy End hat”, so Vernoff, “doch ich kann euch sagen, dass es eine schöne, lustige und komplizierte Reise wird.“

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!