Stars

„Grey's Anatomy“: Für Jesse Williams alias Jackson Avery wird es teuer

Grey's Anatomy“-Star Jesse Williams hat vor Gericht den Kürzeren gezogen. Nun muss er jährlich eine halbe Millionen seines Gehalts abgeben.

"Grey's Anatomy": Jesse Williams als Jackson Avery & Sarah Drew als April Kepner
„Grey's Anatomy“: Für Jesse Williams alias Jackson Avery wird es teuer Bild: Tvman

Der Sorgerechts- und Unterhaltsstreit, der zwischen „Grey's Anatomy“-Darsteller Jesse Williams und seiner Ex-Frau Aryn Drake-Lee herrschte, wurde nun vor Gericht beigelegt. Auch über die Höhe von Williams Unterhaltszahlungen wurde endgültig entschieden.

Wie „Daily Mail“ und „TheGrio“ berichten, muss Williams nun jeden Monat $50.629 Unterhalt zahlen. Das ist selbst für den erfolgreichen Schauspieler eine beachtliche Summe.

Auch für die Anwaltskosten seiner Ex-Frau, rund 270.000 Dollar, müsse Williams aufkommen, so „TheGrio“.

Grey's Anatomy“: Jessy Williams im Kreuzfeuer der Kritik
Jesse Williams und Aryn Drake-Lee. Bild: Getty Images

Williams hatte sich lange gegen die Forderungen gewehrt und argumentiert, er bevorzuge es, für direkte Kosten aufzukommen und sich auf regelmäßiger Basis um seine Kinder zu kümmern, auch finanziell.

Stattdessen soll Williams nun monatlich den oben genannten Betrag an seine Ex-Frau zahlen müssen. Auch die Schul- oder Arztkosten der Kinder sollen von diesem Geld beglichen werden.

Mit seiner 4-jährigen Tochter Sadie und dem 2-jährigen Sohn Maceo möchte Jesse Williams auch in Zukunft viel Zeit verbringen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!