Serien

Grey’s Anatomy-Folgen mit Heulgarantie

"Grey's Anatomy" schaut man nicht als Zeitvertreib nebenher, man schaut es um zu fühlen! Wo wirbeln Meredith und Co. unsere Gefühle am meisten auf?

"Grey's Anatomy": Derek Shepherd (Patrick Dempsey)/McDreamy u Ellen Pompeo als Meredith Grey
"Grey's Anatomy" wirbelt jede Folge aufs neue unsere Gefühle auf Bild: ABC

Weinen – Das tun wir nicht nur aus Trauer, sondern auch vor Glück. Und das können wir bei "Grey's Anatomy" einfach immer am besten. Wir zeigen euch sechs Folgen, die genau diese Emotionen in uns hervorrufen.

 

"Grey's Anatomy": Diese sechs Folgen rufen die intensivsten Emotionen in euch hervor:

Staffel 8, Folge 10: "Suddenly"

"Grey's Anatomy": Meredith Grey (Ellen Pompeo) und Zola
Meredith Grey mit Tochter Zola / Bild: ABC

Wir vergessen niemals, wie hart der Weg für Meredith und Derek war, Zola zu adoptieren. Als alles endlich geklappt hat, war es wunderschön zu sehen, wie Meredith nach einem langen Arbeitstag nach Hause kam und Zola dann einfach da war und zu ihrem Leben gehörte. So wurde aus ihnen eine richtige kleine Familie.  

Staffel 8, Folge 19: "Support System"

Christina und Owen hatten im Verlauf der "Grey's Anatomy"-Geschichte unzählige Höhen und Tiefen. Der traurigste Moment war wohl, als Owen Christina gestand, dass er sie betrogen hat. Schlimm daran zu sehen,  wie so einer starken Frau wie Christina nicht nur das Herz gebrochen wird, sondern auch ihr ganzer Charakter.

Staffel 8, Folge 24: "Flight"

lexie-greys-dead
Mark und Lexie / Foto: ABC

Die Flugzeugabsturzepisode war wohl die schlimmste Episode, in der ganzen "Grey's Anatomy" Geschichte. Als die Ärzte auf dem Weg in ein anderes Krankenhaus waren, um bei einer Operation zu helfen, stürzte ihr Privatflugzeug plötzlich ab. Arizona, Mark, Lexie, Meredith, Derek und Christina wachten alle verletzt und alleine im Wald, neben den Flugzeugtrümmern, auf. Es ist schwer zu sagen, was härter war: zu sehen wie Lexie starb, während Mark neben ihr lag und ihr sagte er liebe sie, oder zu wissen, dass Arizona ihr Bein verlieren würde und ihr Leben niemals sein würde wie vorher.

Staffel 10, Folge 12: "Get Up Stand Up"

Aprils und Jacksons Beziehung war zwar zum Scheitern verurteilt, doch der Anfang war wunderschön. Besonders war der der Moment, in dem Jackson während Aprils Hochzeit aufstand und sagte, dass er nicht will, dass April Matthew heiratet.

Staffel 11, Folge 21: "How to save a life"

Dereks Tod. Wer könnte ihn jemals vergessen. Er hätte genau gewusst, wie er sein eigenes Leben hätte retten können als Arzt. Die ganze Zeit versuchte er es den Ärzten im fremden Krankenhaus zu sagen, doch konnte es einfach nicht … Besonders hart war auch die Szene, in der sich Meredith von der Liebe ihres Lebens verabschieden musste. Das war ein heftiger Schlag in die Magengegend – auch für uns Zuschauer.

Staffel 12, Folge 9: "The Sound of Silence"

meredith-grey-angriff
Meredith Grey nach dem Angriff eines Patienten / Foto: ABC

Als Meredith von einem Patienten angegriffen wurde, der zu dem Zeitpunkt einen Anfall erlitt, war zuerst nicht klar, ob sie überleben würde. Zu sehen, wie ihre Kollegen und Freunde versuchten sie mit aller Macht zu retten, war einfach herzzerreißend. Wen hat es nicht getroffen, selbst den sonst so starken Alex Karev weinen zu sehen?! Noch furchtbarer war eigentlich nur, bei ihrem langen Genesungsweg zuzuschauen und mitzuerleben, wie ihre eigenen Kinder sie nicht sehen wollten.  

Ihr seid jet5zt schon in Flennlaune? Dann wisst ihr ja, was ihr zu tun habt…

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!