Stars

"Grey's Anatomy"-Erfinderin Shonda Rhimes hat 50 Kilo abgenommen!

Was für eine krasse Verwandlung: US-Serien-Genie Shonda Rhimes hat sich in den letzten Monaten ziemlich verändert. Wie sie das geschafft hat, verriet sie jetzt in einem Interview.

Shonda Rhimes hat abgenommen
Krass: So pfundig sieht Shonda Rhimes mittlerweile nicht mehr aus! /Getty Images

Harte Arbeit zahlt sich aus, das hat nun auch "Grey's Anatomy"- und "How to Get Away with Murder"-Erfinderin Shonda Rhimes am eigenen Leib erfahren - buchstäblich. Denn Rhimes hat in den letzten Monaten rund 53 Kilo abgenommen und sieht nun fantastisch aus!

Doch die Pfunde purzelten nicht einfach so, sondern sind das Ergebnis eines knallharten Fitness-Regimes und einer unerbittlichen Ernährungsumstellung. "Ich habe jede Minute davon gehasst", erzählte sie nun im Gespräch mit "Extra". "Ich habe alles geändert, was ich aß - und ich hasste es - und dann hasse ich trainieren und habe es trotzdem gemacht und es die ganze Zeit gehasst!"

Aber die Motivation, mit ihren Kindern herumtollen zu können, war letztlich stärker und so hielt das Serien-Genie durch. Mittlerweile isst sie zwar auch wieder Dinge, die ihr schmecken, aber nur noch in kleinen Portionen. "Es ändert sich, was du willst. Plötzlich hatte ich Verlangen nach Fisch und Salat."

Shonda Rhimes hat abgenommen
Shonda Rhimes im Februar 2013 (l.) und im September 2015 (r.)

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!