Serien

"Grey’s Anatomy": Diese Schicksal droht Meredith in Staffel 14!

In der 14. Staffel von "Grey’s Anatomy" ist niemand sicher! Auch nicht Protagonistin Meredith Grey: Der droht in den neuen Folgen nämlich dieses Schicksal!

Grey's Anatomy Staffel 14
Wird Staffel 14 von "Grey's Anatomy" für Meredith Grey besonders schicksalhaft? 

Die Vergangenheit wird wohl nicht nur "Grey’s Anatomy"-Fans einholen: Denn in Staffel 14 der beliebten Krankenhaus-Serie soll auch Protagonistin Meredith Grey eine schicksalshafte Entwicklung durchleben. In einem Interview mit „TVLine.com“ äußerte sich „Grey’s Anatomy“-Produzentin Debbie Allen zur Zukunft der Kult-Serie – und enthüllte vor allem über Meredith Grey spannende Details.

 

„Grey’s Anatomy“ – Staffel 14: Das soll mit Meredith passieren

So soll Schauspielerin Ellen Pompeo als „Meredith Grey“ in der kommenden Staffel eine „Selbstanalyse“ durchleben, nach der „sie sich selbst wiederfindet“. Konkret soll schon nach der Staffelpremiere klar werden, dass es für Meredith Grey wieder zurück zu ihren Wurzeln geht. Doch was bedeutet diese Richtungsänderung im Leben von Meredith Grey?

Tatsächlich soll Meredith Selbstfindungsphase deutlich stärker an die Atmosphäre der ersten beiden „Grey’s Anatomy“-Staffeln angelehnt sein. Bereits im Vorfeld wurde bestätigt, dass Staffel 14 deutlich optimistischer ausfallen sein, als die düstere 13. Staffel. Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegenAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link. Ein Video zu den Einsteigern und Aussteigern in "Grey's Anatomy" - Staffel 14 seht ihr hier:

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt