Serien

Grey's Anatomy: Das McDreamy Comeback und das Coronavirus

In der “Grey’s Anatomy” Episode “My Happy Ending" trifft Meredith auf ihren geliebten Derek. Wir haben das Treffen der beiden zusammengefasst.

„Grey’s Anatomy“: Patrick Dempsey-Bashing? Ellen Pompeo verteidigt sich gegen Vorwürfe
Dr. Meredith Grey wird gespielt von Ellen Pompeo © 2005 ABC, Inc.

Es folgen Spoiler zur Episode 3 der aktuellen Staffel 17:

Das Coronavirus hat nun auch „Grey’s Anatomy“ infiziert und macht sich unter Patienten und Belegschaft breit. Darunter auch Dr. Meredith Grey. Die Serien-Witwe von Zuschauerliebling Patrick Dempsey alias Derek Shepherd alias McDreamy wurde von dem heimtückischen Covid-19-Erreger mehr als überrumpelt. Klar, werden in Serien gerne aktuelle gesellschaftliche Themen aufgegriffen. Dass es sich bei "Grey's" nun aber tatsächlich um eine Corona-Infektion handelt ist sehr ungewöhnlich.

Aber weiter im Text: Auf der Intensivstation liegend, mit einem Bein schon in Jenseits stehend, beginnt die Ärztin nun Einblicke in eben dieses zu bekommen. Achtung Kitsch-Alarm: Es ist ein Strand. Doch nicht nur das! Auf diesem Strand wartet niemand anders als Merediths verstorbener Ehemann Derek (Patrick Dempsey). Auf die Frage, warum sie nicht zu ihm könne, erklärt dieser, dass Meredith sich doch um die Kinder kümmern müsse. "Ich vermisse dich", sagte sie ihm. "Ich weiß", antwortete er.

 

Stirbt Meredith Grey an Corona?

Als Miranda Bailey zu Besuch kommt, bricht Grey zusammen: "Wenn du denkst, dass ich schlecht aussehe, solltest du meine Lungen sehen.“ Miranda fleht ihre Freundin unterdessen an, es sich noch einmal zu überdenken, ihre Vollmacht bei Alex zu lassen. Aber weder Amelia noch Maggie könnten tun, was im Fall der Fälle getan werden müsse, entgegnete Meredith. Und dass Alex zumindest den Stecker ziehen könnte, wenn es nötig wäre.

Als Cormac von außerhalb ihres Krankenhauszimmers anruft, ermutigte er die erkrankte Ärztin und versichert ihr. "Dieses Virus hat nichts gegen Sie in der Hand.“ Am Ende der Episode finden wir Meredith mit Derek wieder einmal am Strand. Gerade als man denkt, sie sei kurz davor, ihn zu erreichen, stolpert sie und fällt flach auf ihr Gesicht in den Sand. Er lacht, und alles ist in Ordnung mit der Welt. Er sagt Meredith, dass er genau hier sein wird, wenn sie bereit ist. Was natürlich einige Frage aufwirft: Werden wir für einen Ausstieg von Ellen Pompeo aus "Grey's Anatomy" vorbereitet? Und kündigt sich hier das Ende der Serie an?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt