Stars

"Grey's Anatomy": DARUM musste Patrick Dempsey die Serie verlassen!

Grey's Anatomy sucht neuen McDreamy für Meredith
Patrick Dempsey und Ellen Pompeo in "Grey's Anatomy". SF DRS

Als "McDreamy" ließ er Frauenherzen höher schlagen. Wir verraten euch, warum Patrick Dempsey aka Derek Shepherd "Grey's Anatomy" verließ.

 

"Grey's Anatomy": Dereks Serientod

Als Neurochirurg kam Derek Shepherd ans Seattle Grace Hospital. Er verließ die ABC-Serie am Ende von Staffel 11 mit einem tragischen Serientod. Bei einem Autounfall wird er von einem Truck erfasst. Gespielt wurde Merediths große Liebe von Patrck Dempsey. 

Die Fans waren nach dem Serientod geschockt und fragten sich, warum DIE Hauptrolle neben Meredith Grey die Serie verlassen musste. Der Grund soll leider ein etwas unschöner gewesen sein: Laut der amerikanischen "Intouch" hatte Patrick Dempsey eine Affäre mit einer Mitarbeiterin am Set. Die Affäre soll auch der Grund für sein Eheaus gewesen sein.

Die Affäre soll das Fass zum Überlaufen gebracht haben - Denn "Grey's Anatomy"-Autorin Shonda Rhimes soll schon davor von Patrick Dempsey genervt gewesen sein. Der Frauenschwarm soll sich am Set Schritt für Schritt zur Diva entwickelt haben. Schade, dass es so enden musste. Doch die Serie beweist aktuell: Es gibt auch ein Leben nach "McDreamy".

 

"Grey's Anatomy": Alle Infos zu Staffel 14

Im Video erfahrt ihr alles zur aktuellen 14. Staffel von "Grey's Anatomy":

 

Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt