Serien

"Grey's Anatomy": Callie steigt aus!

Die Reihen der Alt-Stars von "Grey's Anatomy" lichten sich! Sara Ramirez verließ im Staffel-Finale die Serie und erklärt nun, warum Callie gehen musste.

Die "Grey's Anatomy"-Crew
Vom alten "Grey's Anatomy"-Cast sind nicht mehr viele übrig

Böse Überraschung für alle Fans von Callie Torres aus "Grey's Anatomy": Im Finale der 12. Staffel entschließt sich die Orthopädin dazu, ihrer Freundin Penny nach New York zu folgen. Damit verabschiedet sich erneut eine alteingesessene Figur aus der Krankenhaus-Serie.

Callie-Darstellerin Sara Ramirez hatte bereits vor knapp einem Monat ihren Ausstieg anklingen lassen. Sie twitterte: "Das ist das Ende für Doktor Callie Torres. Danke für eine bereichernde und unvergessliche Achterbahn-Fahrt!" Seit der gestrigen Episode aus den USA wissen wir, dass wir Callie so schnell nicht wiedersehen. Schade!

Sara Ramirez postete vor wenigen Stunden ein Statement zu ihrem Abschied. Dort schreibt sie, dass sie "zutiefst dankbar" sei, zehn Jahre mit "meiner Familie" von "Grey's Anatomy" und dem Sender ABC habe verbringen dürfen. Jetzt nehme sie sich aber für eine Weile eine Auszeit.

Da die 40-Jährige nicht den Serientod sterben musste, besteht ja noch die Möglichkeit, dass sie irgendwann zurückkommt. Freuen würden wir uns allemal!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt