Serien

"Grey’s Anatomy": Amelia setzt der Gehirntumor schlimm zu!

Nach der Schock-Diagnose zu Beginn von "Grey’s Anatomy" – Staffel 14 ist Amelia nicht mehr dieselbe: So schlimm geht es ihr mit dem Gehirntumor!

Grey's Anatomy Staffel 14
Amelia kann einem bei "Grey's Anatomy" wirklich leid tun: Nach der Schock-Diagnose trifft sie in Staffel 14 schwerwiegende Entscheidungen! ABC

"Grey’s Anatomy"-Fans haben sich in 13 Staffeln schon ein ziemlich dickes Fell angeeignet. Was jetzt jedoch mit Amelia in der neuen Staffel der Krankenhaus-Serie passiert, geht vielen Fans ziemlich unter die Haut: Natürlich hat der "Grey’s Anatomy"-Liebling mit der Schock-Diagnose Hirntumor zu kämpfen und steht somit ziemlich unter Strom. Doch genau deshalb sind Amelias katastrophale Entscheidungen gerade richtig frustrierend für „Grey’s Anatomy“-Fans!

 

"Grey’s Anatomy": Amelias verzweifelte Suche in der Vergangenheit

Tatsächlich war sich Amelia nicht bewusst, dass sie bereits 10 Jahre lang an einem Hirntumor leidet. Völlig verzweifelt begab sie sich auf die Suche nach alten Patienten und Fällen, in denen sie womöglich falsch gehandelt hat. Zum Glück konnte sie Webber beruhigen und ihr bei ihrer verzweifelten Sinnkrise helfen: Als sie ihren Kollegen nacheinander vom Hirntumor erzählte, sorgte sie für einige der emotionalsten Momente in "Grey’s Anatomy" – Staffel 14.

Und schon kommende Woche wird sich zeigen, ob die notwendige Gehirnoperation ein Erfolg sein wird. Wird Amelia überhaupt noch die Alte sein? War ihr Verhalten in den vergangenen Jahren wirklich so stark vom Gehirntumor geprägt? All dies werden wir bereits in der kommenden bei „Grey’s Anatomy“ erfahren!

 

Alle News zur 14. Staffel „Grey’s Anatomy“, zu EinstiegernAusstiegen und dem Austausch von Darstellern, bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Links. Gesammelt bekommt ihr die neue Besetzung mit Klick auf den letzten Link.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!