Serien

Grey’s Anatomy: Abschied von McDreamy

Elf Staffeln lang verzauberte er uns mit seinen Künsten als Arzt und seinem Lächeln. Aber jetzt ist alles vorbei! In Amerika lief bereits die traurige Folge. McDreamy ist den Serientod gestorben!

Patrick Dempsey
Patrick Dempsey (Getty Images) Getty Images

Liebe „Grey’s Anatomy“-Fans, holt die Taschentücher raus. Das Gerücht, dass Patrick Dempsey (49) aussteigen will, kursierte bereits seit ein paar Wochen. Jetzt bewahrheitete es sich. Gegenüber „Entertainment Weekly“ äußert sich Dempsey zu seinem Aus. „Ich war nicht überrascht. Es war ein natürlicher Fortgang der Geschichte. Ich dachte nur: Okay – das war absehbar“.

In der 21. Folge der elften Staffel, die den traurigen Namen „How to Save a Life“ trägt, wird McDreamy von einem Auto angefahren. Der smarte Hirnchirurg wird, wie könnte es passender sein, als „Hirntot“ erklärt. Seine Frau, gespielt von Ellen Pompeo (45), entscheidet sich dafür, die Geräte abzuschalten. Wir können es selbst noch nicht glauben. Zum Glück haben wir noch ein wenig Zeit, bis die Folge in Deutschland ausgestrahlt wird. Hier sind ein paar Reaktionen aus dem Netz:
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt