Kino

Gosling soll in Disneys „Beauty & Biest“ spielen

Wir finden ja, dass Ryan Gosling längst einen Oscar verdient hätte. So wie Charlize Theron, die sich 2003 für „Monster“ richtig hässlich machte. Scherz beiseite, aber die Herausforderung könnte für Gosling demnächst ähnlich sein: albtraumhaft aussehen! Gerüchten zu Folge soll er in der Verfilmung von „Die Schöne und das Biest“ das Biest spielen – neben einer echten Hollywood-Traumfrau!

Ryan Gosling
Ryan Gosling wird für die Rolle des Biestes in Disneys „Beauty and the Beast" gehandelt (Getty Images) Getty Images

Frauen, aufgepasst! Wenn es nach aktuellem Hollywood-Talk geht, kommen wir bald schon wieder in den Genuss von Ryan Goslings nackter Brust auf der großen Leinwand. Allerdings einer bärig behaarten Brust. Die sollte für die Rolle des Biestes obligatorisch sein.

Die obligatorische Frage nach den ganz heißen News: Wer gibt denn eigentlich die Schöne? Emma Watson („Harry Potter“)! Die Schauspielerin konnte bereits gewonnen werden – ebenso wie Regisseur Bill Condon („Twilight“).



Gosling scheint dagegen noch nicht verpflichtet. Dass ihn Disney als Wunschkandidaten ins Spiel gebracht habe, ist bisher nur ein Gerücht.

Auch bleibt unklar, ob der Schauspieler über das nötige Gesangstalent verfügt. Wie auch die Zeichentrick-Version soll die Realverfilmung von „Die Schöne und das Biest“ ein Musical werden. Also, Daumen drücken, Mädels! Bitte nimm Gesangsunterricht, Ryan!

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt