Gaming

Google Stadia: Preis, Termin und Spiele des PS5- und Xbox Scarlett-Konkurrenten

Was kann Google Stadia? Google hat nun offiziell das Spiele-Lineup, den Preis und das Datum des PS5-Konkurrenten veröffentlicht. Was euch bei Google Stadia erwartet, lest ihr im Artikel!

Google Stadia
Google Stadia: Preis, Termin und Spiele des PS5- und Xbox Scarlett-Konkurrenten Getty Images

Startet mit Google Stadia noch in diesem Jahr die Revolution auf dem Spiele-Markt? Zumindest wirbelt der Tech-Gigant den Videospielmarkt mit seiner Spiele-Streaming-Plattform ziemlich auf. Denn Google Stadia könnte von der Prämisse her tatsächlich neue Käufer begeistern: Statt teuren Konsolen oder einen leistungsstarken PC übernehmen die Cloud-Server bei Google selbst die Arbeit, um brandneue Spiele in bis zu 60 FPS und 4K-Auflösung darzustellen. Voraussetzung ist lediglich eine flotte Internet-Verbindung.

Doch wie teuer wird Google Stadia? Welche Spiele können Gamer zum Start zocken? Und wann startet der Dienst überhaupt?

 

Google Stadia: Release-Datum | Das ist der Starttermin

Bei der hauseigenen Pressekonferenz kurz vor der E3 2019 hat Google bekanntgegeben, dass Google Stadia im November 2019 in insgesamt 14 Ländern starten soll. Deutschland ist selbstverständlich auch in der Länderliste vertreten. Weitere Gebiete sollen 2020 dazukommen.

 

Google Stadia: Preis | Wie teuer ist der Google-Dienst?

Insgesamt hat Google zwei Haupt-Preismodelle für Stadia präsentiert, die jeweils unterschiedliche Bedingungen erfüllen:

Stadia Base: Keine Gebühr, sondern komplett kostenlos. Auflösung ist allerdings nur bis 1080p möglich. Alle Spiele müssen einzeln gekauft werden.

Stadia Pro: Kostet monatlich 9,90 Euro. Soll das beste Spiel-Erlebnis mit 60 Bildern pro Sekunde und 4K-Auflösung bieten. Spieler haben Zugriff auf eine bestimmte Anzahl an Spielen, die kontinuierlich erweitert wird (Zum Launch allerdings nur Destiny 2: Complete Collection)

Zusätzlich bietet Google zum Launch noch eine umfangreiche Founder's Edition, die aus folgendem Komplettpaket besteht und 129 Euro kosten soll:

3 Monate Stadia Pro + Pass für einen Freund

Einen Stadia-Controller in limitiertem Design (Night Blue)

Ein Chromecast Ultra

Sicherung des Stadia-Namens als einer der ersten Nutzer

 

Google Stadia: Diese Spiele wurden bereits angekündigt

Insgesamt 31 Spiele hat der Tech-Gigant für Google Stadia angekündigt. Darunter eine bunte Mischung aus AAA-Spielen und etwas kleineren Produktionen.

Assassin's Creed Odyssey

Baldur's Gate 3

Borderlands 3

Darksiders Genesis

Destiny 2

Doom Eternal

Doom 2016

Dragon Ball Xenoverse 2​

Farming Simulator 19

Final Fantasy 15

Football Manager 2020

Get Packed

Ghost Recon Breakpoint

GRID

Gylt

Just Dance 2020

Landwirtschafts-Simulator 19

Metro Exodus

Mortal Kombat 11

NBA 2K

Power Rangers: Battle For The Grid

Rage 2

Rise of the Tomb Raider

Samurai Showdown

Shadow of the Tomb Raider

The Crew 2

The Division 2

The Elder Scrolls Online

Thumper

Tomb Raider

Trials Rising

Wolfenstein: Youngblood

 

Google Stadia: Voraussetzungen | Geräte und Internetverbindung

Grundsätzlich unterstützt Google Stadia eigentlich alle Endgeräte, die Google Chrome unterstützen, d.h. sowohl Laptops, PCs als auch Tablets. Bei den Smartphones müssen Spieler jedoch Abstriche machen: Denn lediglich auf dem Google Pixel 3 und Google Pixel 3a soll Stadia zu Beginn verfügbar sein.

Etwas anspruchsvoller sind die Voraussetzungen allerdings bei der Internet-Leitung. Um das Pro-Abo voll ausnutzen zu können, benötigt ihr mindestes 35Mbit. Dann sollen allerdings tatsächlich 4K-Auflösungen mit 60 Bildern pro Sekunde möglich sein. Für 1080p-Darstellung mit 5.1 Sound sollen 20Mbit anfallen, das Minimum für Stadia sind 10Mbit und 1Mbit Upload, um Spiele in 720p flüssig zocken zu können.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt