Stars

"Goodfellas"-Produzent um Hunderte Millionen betrogen?

"Goodfellas" gehört zu den klassischen Mafia-Filmen und hat Hunderte von Millionen US-Dollar an den Kinokassen und mit DVD-Veröffentlichungen eingebracht. Nun behauptete der Produzent des Filmes, man habe ihn betrogen!

Goodfellas
Ray Liotta, Robert De Niro, Paul Sorvino und Joe Pesci (v.l.n.r.) spielten die Hauptrollen in "Goodfellas"

Irwin Winkler produzierte 1990 den Mafia-Klassiker "Goodfellas" mit den Hauptdarstellern Robert De Niro und Ray Liotta. Die Produktionskosten betrugen 30 Millionen US-Dollar. Laut einer Klage von Winkler gegen Warner Brothers habe ihm das Studio mehrfach mitgeteilt, dass der Film ein Flop sei und es genau genommen nicht einmal die Produktionskosten eingespielt habe. 

Stattdessen soll "Goodfellas" 275 Millionen US-Dollar an den Kinokassen und 140 Millionen US-Dollar über Video- und DVD-Verkäufe eingenommen haben. War es demnach Absicht, Winkler vom großen Kuchen nichts abzugeben? Er behauptet ja und klagt nun, Warner Bros. sagte, dass die Anschuldigungen nicht stimmen und man sie bekämpfen werde. 



Tags:
TV Movie empfiehlt