Stars

"Goodfellas": "Morrie"-Darsteller Chuck Low ist tot

Chuck Low, Star des Mafia-Klassikers "Goodfellas", ist im Alter von 89 Jahren gestorben.

Goodfellas
Durch den Film "Goodfellas" wurde Chuck Low berühmt.

Chuck Low starb bereits am 19. September in einem Pflegeheim in New Jersey, wie das Portal "Page Six" berichtet.

 

Chuck Low: Tiefe Freundschaft zu Robert De Niro

Im Gangster-Film "Goodfellas" von Martin Scorsese aus dem Jahr 1990 spielte Low "Morris Kessler", der sich erfolglos weigert den Mafiosi Geld zurückzuzahlen. Er spielte an der Seite von Robert De Niro, mit dem ihn eine lange Freundschaft bis zu seinem Tod verbindete.

Robert De Niro verhalf ihm sogar erst zu seiner Schauspielkarriere: In den 70er Jahren vermietete Chuck Low dem Hollywoodstar eine Wohnung - und bekam so eine Rolle in "The King of Comedy".

Seine letzten Jahre verbrachte Chuck Low bereits in dem Pflegeheim in New Jersey. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt.

Von diesen Stars mussten wir uns 2017 ebenfalls verabschieden:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt