Serien

"The Good Wife": Superbowl-Werbung kündigt Serien-Ende an!

"The Good Wife" CBS-Serie
"The Good Wife" sagt leise auf Wiedersehen: CBS wird das beliebte Drama im Mai mit dem Ende der 7. Staffel beenden.

Während Fans weltweit das Finale des Superbowls frenetisch feierten, dürften "The Good Wife"-Fans ziemlich entsetzt gewesen sein: Denn ausgerechnet beim großen Sportevent bestätigte CBS das Ende der Serie nach sieben Staffeln.

Eigentlich freuen sich die meisten Fans u.a. auf den Superbowl, weil die großen Film und TV-Studios ihre zukünftigen Prestige-Produktionen mit fetten TV-Spots und bisher unveröffentlichten Trailern ankündigen. Doch der US-Sender CBS nutzte die Superbowl-Werbung zu einer etwas „anderen“ Bekanntgabe, die bei vielen Serien-Fans für Unmut sorgte: Denn im TV-Spot zu „The Good Wife“ wurde klar gemacht, dass die Serie bereits nach dieser Staffel enden soll.

Ganz überraschend kam die Ankündigung allerdings nicht, denn das Serien-Schöpfer-Ehepaar Robert und Michelle King hatte in mehreren Interviews angekündigt, dass sie die Serie gerne mit der siebten Staffel enden lassen würden. Doch vor wenigen Wochen hatte Senderchef Glenn Geller diesen Plänen widersprochen und sich für eine Fortführung der Serie eingesetzt. Nun kam jedoch die Kehrtwende: „The Good Wife“ soll im Mai mit dem Ende der 7. Staffel auslaufen.

Der Superbowl-Spot zur Ankündigung des Serien-Endes spiegelt die Wertschätzung wieder, die „The Good Wife“ bei den Sendeverantwortlichen von CBS genießt. Denn die Quoten des beliebten und geschätzten TV-Dramas sanken in den vergangenen Staffeln immer weiter. Nun dürfen sich Fans zumindest über ein geplantes Ende ihrer Lieblingsserie freuen, auch wenn der Abschied den Meisten sicher schwer fallen wird.
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt