Fernsehen

"The Good Wife": Julianna Margulies alias Alicia im Serienableger dabei?

Die Fortsetzung von "The Good Wife" ist längst beschlossene Sache. Jetzt können Fans auf ein großes Wiedersehen hoffen: Julianna Margulies könnte als Alicia zurückkehren!

The Good Wife
Sie wird in der Fortsetzung von "The Good Wife" dabei sein: Julianna Margulies.

Nachdem "The Good Wife" abgesetzt wurde, war die Freude der Fans groß als bekannt wurde, dass die CBS-Serie eine Fortsetzung erhält. Die große Frage blieb jedoch bis jetzt unbeantwortet: Wird die Hauptfigur Alicia (Julianna Margulies) ein Teil des Serienablegers sein?

Zur Freude der Fans

Produzentin Michelle King macht den Fans jetzt Hoffnung. Im Interview mit "TVLine" verrät sie, dass das durchaus eine Möglichkeit sei. "Good Wife" ohne die toughe Julianna Margulies können wir uns auch nur schwer vorstellen.

Für die Online-Plattform "CBS All Access" wird die Fortsetzung produziert. Erzählt wird die Geschichte ein Jahr nach dem Story-Ende des Originals.

Mit dabei sind "The Big Bang Theory"-Star Christine Baranski als Diane Lockhart und Cush Jumbo als Lucca Quinn, die im Mittelpunkt der Serie stehen werden. Jumbo ist seit der siebten und letzten Staffel von "The Good Wife" als Anwältin Lucca Quinn mit dabei.

Bekannte Gesichter, neue Story

Dass die beiden Ladys in den Mittelpunkt der Serie rücken, war für Michelle King ein logischer Schritt: "Sie waren die bestechendsten Charaktere. Es schien ein interessanter Weg zu sein.“ Neben den beiden Frauen werden auch noch andere bekannte Gesichter in der Forstetzung auftauchen.

Doch eines wird sich grundlegend ändern: Alicia wird nicht mehr in der Kanzlei angestellt sein. Neue Figuren werden den Kanzlei-Alltag bestimmen. "Es wird Spaß machen, die Kanzlei neu aufzubauen", sagt Michelle King.

Wie stattdessen Alicias Weg weiterging, werden wir hoffentlich trotzdem erfahren. Der Ableger ist bisher noch titellos und soll im Frühjahr 2017 auf der Online-Plattform verfügbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt