close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

Golden Globes für Hanekes "Liebe" und Christoph Waltz

Michael Hanekes "Liebe" gewinnt den Auslands-Golden Globe, Christoph Waltz heimst den Preis als bester Nebendarsteller für "Django Unchained" ein.

Nach zahlreichen Kritikerpreisen hat Michael Haneke "Liebe" auch einen Golden Globe in der Kategorie Bester nicht-englischsprachiger Film gewonnen. Bei der Verleihung in der vergangenen Nacht wurde außerdem Christoph Waltz für seine Rolle in "Django Unchained" als bester Nebendarsteller ausgezeichnet. Die Golden Globes gelten auch als wichtiger Fingerzeig für die Oscar-Verleihung und da beide Gewinner auch für Academy Awards nominiert sind - "Liebe" sogar nicht nur in der Auslands-Kategorie, sondern auch als Bester Film - steigen die Chancen auf den wichtigsten Filmpreis damit enorm. Als beste Nebendarstellerin wurde die ebenfalls Ocar-nominierte Anne Hathaway für ihre Rolle in "Les Misérables" ausgezeichnet, ebenso ihr Kollege Hugh Jackman, der den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in der Kategorie Comedy/Musical bekam. In dieser Kategorie wurde die Musicalverfilmung außerdem als bester Film gewürdigt und war damit mit drei Golden Globes der meist ausgezeichnete Kinofilm des Abends.

 

Überraschung: Affleck sticht Spielberg aus

Zur besten Hauptdarstellerin in der Kategorie Comedy/Musical wurde Jennifer Lawrence für "Silver Linings" gekürt, die Schauspielerpreise in der Dramakategorie gingen an Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty") und Daniel Day-Lewis ("Lincoln"). In dieser Kategorie erhielt Ben Afflecks "Argo" den Golden Globe als bester Film, Affleck als bester Regisseur. Zum besten Filmsong wurde erwartungsgemäß der Bond-Titelsong "Skyfall" von Adele gekürt. Auch hier sind die meisten Gewinner ebenfalls oscar-nominiert, Jessica Chastain und Daniel Day-Lewis sind bei den Darstellern auch die großen Favoriten. Überraschend kommen dagegen die Auszeichnungen in den Königskategorien Bestes Drama und Regie für Ben Afflecks Werk. Für die Oscars galt hier bisher Steven Spielberg für "Lincoln" als Favorit, Affleck wurde für die Regie gar nicht nominiert. Gut möglich, dass bei den Oscars daher Spielberg den Regie-Preis gewinnt, dafür "Argo" aber der beste Film wird. Bei den TV-Globes räumten vor allem die Serien "Homeland" "Game Change" und "Girls" ab. Alle Gewinner unter goldenglobes.org



Tags:
TV Movie empfiehlt