Stars

"Golden Girls"-Produzent Tom Whedon ist gestorben!

"Golden Girls" Produzent Tom Whedon
"Golden Girls"-Legende Tom Whedon ist im Alter von 83 Jahren nun von uns gegangen. Durch seine berühmten Autoren-Kinder lebt das Erbe des Drehbuchautors jedoch weiter. instagram.com/misterkarate/

Ohne Tom Whedon hätte es die Kult-Sitcom "Golden Girls" wohl nie gegeben. Doch jetzt ist der legendäre Serien-Produzent im Alter von 83 Jahren gestorben. Er hinterlässt seine bekannten Autoren-Kinder Joss, Jed und Zack Whedon.

Schon seit mehreren Generationen gehören die Whedons wohl zu den berühmtesten und erfolgreichsten Autoren-Familien der USA. Während wir derzeit vor allem von Joss Whedon und den "The Avengers"-Filmen im Kino verwöhnt werden, war schon Joss‘ Großvater John Whedon einer der bedeutendsten TV-Pioniere der US-Fernsehgeschichte.

Genauso berühmt wie sein Filius und sein Vater war auch Tom Whedon, der sich vor allem in den 1970ern und 1980ern als Autor und Produzent einen großen Namen machte. So war Tom u.a. am enormen Erfolg der "Golden Girls" beteiligt: Nicht nur gehörte Whedon zum Produzentenstab der Kult-Serie, sondern schrieb auch die Drehbücher einiger berühmter Episoden.

Tod im Kreis der Whedon-Familie

Doch ausgerechnet sein Sohn Jed Whedon, der derzeit als Showrunner von „Mavel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ fungiert, verkündete die traurige Nachricht, dass sein Vater vergangenen Freitag im Kreis seiner Familie verstorben sei. Mit einem berührenden Satz schloss Jed Whedon das Statement zum Tod seines Vaters ab: „Er gab uns die Gabe seiner Wärme und seines Humors. Wir werden ihn schrecklich vermissen.“
 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt