Stars

"Golden Girls"-Darstellerin Peggy Pope ist gestorben

Große Trauer um Schauspielerin Peggy Pope: Sie ist im Alter von 91 Jahren gestorben. 

RIP
Darstellerin Peggy Pope ist tot.

Die US-amerikanische Darstellerin Florence "Peggy" Pope ist tot. Wie ihre Angehörigen über die Webseite "Everhere.com" mitteilten, starb die 91-Jährige am 27. Mai im Bundesstaat Colorado. Einen Monat später, am 27. Juni, soll es eine Feier zu Ehren der Schauspielerin geben. Die Ursache ihres Todes ist nicht bekannt.

Ihre Karriere startete Peggy Pope in den 1950ern zunächst am Theater in New York. 1966 ergatterte sie erstmals eine TV-Rolle in der Serie "The Trails of O'Brien". Anschließend war sie unter anderem in "Golden Girls", "Emergency Room", "Hart aber herzlich", "Ein Engel auf Erden" und "Law & Order" zu sehen. Auch in Kinoproduktionen wirkte sie mit. So stand sie beispielsweise an der Seite von Dolly Parton und Jane Fonda als Sekretärin Margaret Foster für "Warum eigentlich... bringen wir den Chef nicht um?" oder der Horrorkomödie "Einmal beißen bitte" vor der Kamera.

Peggy Pope hinterlässt ihre drei Neffen und ihre Ehepartnerinnen sowie ihre Nichte.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt