Stars

GNTM-Siegerin Sara Nuru: Heute setzt sie sich für Projekte in Äthiopien ein!

Sara Nuru
Sara Nuru ist heute Model, Moderatorin und setzt sich für soziale Projekte ein. Foto: Getty

Sara Nuru gewann 2009 die vierte Staffel von GNTM und überzeugte Jury und Zuschauer mit ihrem exotischen Äußeren. Heute zeigt das Model Herz und engagiert sich für Projekte in ihrer Heimat Äthiopien.

Als Sara Nuru 2009 aus der vierten Staffel der Castingshow als Siegerin hervorging, war die schöne 27-Jährige kein unbeschriebenes Blatt. Schon vor ihrer Teilnahme an "Germany’s Next Topmodel" war die Münchenerin, deren Eltern 1986 von Äthiopien nach Deutschland auswanderten, als Model tätig.

Durch ihren Sieg kam die Karriere aber erst richtig ins Rollen. Sara Nuru war Werbegesicht für C&A und die der Kosmetikfirma Maybelline Jade. Zudem lief sie sogar schon für den Designer Roberto Cavalli über den Laufsteg.

Soziale Projekte liegen ihr am Herzen

Wie viele GNTM-Teilnehmerinnen konzentriert sich die Münchenerin aber nicht nur aufs Modeln, sondern wird auch als Moderatorin für Events gebucht und war schon als Schauspielerin in Filmen wie "Otto’s Eleven".

In letzter Zeit steckt die dunkelhäutige Schönheit ihr Herzblut aber vor allem in Charity-Projekte. So ist Sara Nuru als Botschafterin der Karlheinz Böhms Stiftung „Menschen für Menschen“ aktiv und vertreibt mit ihrer Schwester Fair-Trade Kaffee aus Äthiopien.


Zuletzt warb sie für die Kampagne "Menschlichkeit steht dir am besten" von betterplace_org  und zusammen-fuer-Flüchtlinge.de. Seine Bekanntheit für soziale Projekte zu nutzen? Finden wir super!

Alle News zur neuen Staffel von "Germany's Next Topmodel" gibt es auf unserer Übersichtsseite GNTM 2017. Im Video seht ihr, was aus den Siegerinnen von damals geworden ist.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt