Fernsehen

GNTM: Maulkorb für Journalisten?

Da das eigentliche Finale von "Germany's Next Topmodel" aufgrund einer Bombendrohung abgebrochen werden musste, wurde der zweite Anlauf aufgezeichnet. Damit die Siegerin nicht schon vor der Ausstrahlung bekannt wird, greift ProSieben jetzt zu drastischen Mitteln...

GNTM
Wird die GNTM-Gewinnerin schon früher verraten? Getty Images

Schon in früheren Jahren ist es häufig vorgekommen, dass Gewinner von Shows wie "Germany's Next Topmodel" oder "Der Bachelor" vorab von Medien verraten wurden. Dem will ProSieben nun vorbeugen und bittet Journalistenkollegen in einer Mitteilung darum, von vorläufiger Berichterstattung abzusehen. "Für unsere ZuschauerInnen möchte ich Sie im Namen von ProSieben bitten, die Siegerin dennoch nicht vor Ende des Finales am Donnerstag, 28. Mai 2015, 22:30 Uhr zu verkünden", schreibt Pressesprecher Körfer. Andernfalls würde man "sicher vielen Fans den Spaß nehmen", heißt es dort weiter. 

 

Damit ProSieben nicht nur auf den guten Willen der anderen Medien angewiesen sein müssen, bieten sie im Gegenzug eine Erweiterung der Presseplätze für das nächste GNTM-Finale. Ob diese zweifelhaften Methoden allerdings zum Erfolg führen, ist zweifelhaft. Denn wenn nur ein Medium die Bitte nicht erfüllen will, werden alle anderen nachziehen...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt