Fernsehen

GNTM | Krasses Umstyling: Kandidatinnen nicht wiederzuerkennen!

Beim großen GNTM-Umstyling mit Heidi Klum gab es gleich mehrere Überraschungen.

 
Heidi Klum gntm Germanys Next Topmodel
Nach dem GNTM-Umstyling sind die Kandidatinnen kaum wiederzuerkennen. Getty Images / Mathis Wienand

Das alljährliche große Umstyling mit Heidi Klum bei „Germany’s next Topmodel“ auf ProSieben wird in der Regel nicht gerade mit der größten Begeisterung der Kandidatinnen erwartet. Aus Erfahrung wissen die Models, dass es hier böse Überraschungen geben – so war es auch in diesem Jahr. Doch GNTM hatte auch eine Überraschung parat, mit der keiner gerechnet hatte.

Das erste Geheimnis zum mit Spannung erwarteten Umstyling lüftete Heidi direkt in den ersten fünf Minuten der Episode am Donnerstagabend: erstmals müssen sich nicht alle Teilnehmerinnen dem Umstyling unterziehen. Schon den 19 verbliebenen Kandidatinnen durften sechs glücklich schätzen verschont zu bleiben. Die auserwählten sechs hatten Heidis Meinung nach bereits den perfekten Look und bräuchten kein Umstyling. Für die anderen 13 gab es neue Frisuren.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Besonders krass fiel die Typveränderung von Romina Palm auf. Ihre braunen Haare wurden zu einem knalligen rot. Auf Instagram schrieb sie ihren Fans: „Ich bin ein schreiender roter Pumuckel.“ Glücklich klingt das nicht gerade. Ana Martinović und Larissa Onac bekommen eine blonde Farbe verpasst. Mareike Müller muss dagegen auf ihre blonden Strähnen verzichten – nicht aber wegen einer neuen Farbe. Ihre Haare wurden prompt abgeschnitten und sie bekam einen Kurzhaarschnitt verpasst: „Ich hab die Arschkarte gezogen“, verkündete sie.

 
 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt