Fernsehen

"Germany's next Topmodel": Ist etwa alles nur gestellt?

Des Öfteren wurde "Germany’s Next Topmodel" von den Zuschauern schon mit Fake-Vorwürfen konfrontiert. Jetzt könnte mit Yusra eine Kandidatin die Vermutungen, dass es bei GNTM ein Drehbuch gibt, das Streitereien und Lästerattacken voraussetzt, indirekt bestätigt haben.

Gestern hieß es für Yursa von Heidi Klum "Ich habe leider kein Foto für dich." Die Kandidatin, die in den letzten Folgen vor allem durch ihre Zickereien aufgefallen war, wurde von der Jury nach Hause geschickt, weil sie zu wenig Einsatz gezeigt hat. Tatsächlich wirkte die 18-Jährige in den letzten Wochen extrem unmotiviert und gelangweilt. Wurde sie eigentlich nur falsch dargestellt?

Fans und Freunde verteidigen Yusra

Auf Facebook diskutierten ihre Fans nach dem Rauswurf auf Facebook jedenfalls leidenschaftlich darüber, ob Yursa von der Produktion bewusst als Zicke der neuen Staffel ausgewählt wurde. Eine Userin schrieb unter einem ihrer Posts: "Alles nach Drehbuch, meine Liebe. Ich kenn die Yusra persönlich und weiß sicherlich ganz genau, was dort vor sich ging und geht!"

Und tatsächlich scheinen die beiden befreunden zu sein. "Wir kennen uns persönlich und das schon ein paar Jahre mehr", bestätigte Yursa.  Auf ihren Kommentar, dass bei „Germany’s Next Topmodel“ alles nach Drehbuch läuft, gab es von der Kandidatin keine Reaktion. Dementieren konnte das Model die pikanten Aussagen aber auch nicht.

Auch auf Instagram bekommt Yursa Unterstützung – und das sogar von ihren Mitstreiterinnen. "Sie war einer der wenigen, die immer nett, freundlich und süß zu allen war. Wenn ihr sie dafür verurteilt, wie sie im Fernsehen ein paar Minuten gezeigt wurde, finde ich es einfach nur schade!", verteidigt Lara ihre Freundin.

Und auch Ex-Kandidatin Cindy äußert sich zu der Kritik an Yusra: "Yusra ist ein unglaublich tolles Mädchen und hat das nicht verdient was sie mit ihr gemacht haben. Urteilt nicht zu schnell über die Mädels die ihr dort seht."
 

Germany's Next Topmodel
Yusra heizt die Gerüchte um ein Drehbuch bei GNTM an. Foto: ProSieben/ Micah Smith
 

Seid ihr heute dabei? Es wird bunt 😻 und ich durfte mit diesen heißen Schnecken da oben posieren 😋 #gntm #groupshoot

Ein von Yusra (@yusra.topmodel.2016) gepostetes Foto am


Ob hinter den Kulissen von GNTM tatsächlich vorgeben wird, wie sich die Kandidatinnen zu verhalten haben, wissen die Zuschauer nicht. Und ob nun fake oder nicht, unterhaltsam ist die Castingshow auf alle Fälle.   

Alle News zu "Germany's Next Topmodel" findet ihr in unseren Artikeln zu "GNTM 2016".



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt