Fernsehen

GNTM 2020: Tabubruch beim Nacktshooting!

In der neuen Folge von GNTM steht das Nacktshooting an - und das läuft ganz anders als in den bisherigen Staffeln!

GNTM 2020: Erstes Nacktfoto aufgetaucht!
Beim GNTM-Nacktshooting ist in diesem Jahr alles anders. Foto: Getty Images

Gerade einmal zwei Folgen ist die neue Staffel von "Germany's Next Topmodel" (20.15 Uhr, ProSieben) alt, da müssen die Kandidatinnen schon die Hüllen fallen lassen - das erste Nackshooting steht an und das hat es tatsächlich in sich!

 

GNTM 2020: Nackshooting ganz anders als zuvor

Die Nachwuchsmodels posieren mit Pferden am Strand von Costa Rica und das komplett nackt! Ja, richtig gelesen: Im Gegesatz zu den anderen Staffeln, in denen die Models einen hautfarbenen Slip tragen durften, muss jetzt alles runter. Komplett nackt sollen die Mädchen vor der Kamera posieren.

Nach diesem Tabubruch ist der erste Heulkrampf eigentlich schon vorprogrammiert. Doch von wegen, keine der verbliebenden Kandidatinnen beschwert sich über das Nacktshooting. Das war in den Jahren sonst immer der Fall, oft musste Heidi Klum den Models gut zureden.

 

GNTM 2020: Eine Kandidatin kämpft mit den Tränen

Ganz ohne Tränen geht es aber auch bei diesem Shooting nicht. Nadine hat nicht etwa Panik vor dem Nacktsein, sondern vor den Pferden. Gegenüber der "Bild"-Zeitung verriet die 20-Jährige, dass ihre Angst durch einem Sturz vom Pferd als Kind entstanden ist.

 

GNTM 2020: "Top 10"-Kandidatinnen enthüllt! | Stehen diese Models sogar im Finale?



Trotz der schwierigen Bedinungen reißen sich Nadine und ihre Konkurrentinnen zusammen, keine verweigert das Shooting. Dadurch fällt Heidi die Entscheidung, welche Kandidatin kein Foto bekommt natürlich doppelt schwer. Wer die Modelmama dennoch nicht überzeugen kann, seht ihr heute Abend um 20.15 Uhr auf ProSieben.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt