Stars

GNTM 2018: Transgender-Kandidatin Soraya hat gelogen | Nerv-Zicke ist raus

Nach Pari Roehi, Giuliana Farfalla und Melina Budde nimmt mit Soraya (18) eine weitere Transgender-Kandidatin an GNTM Teil. Und sie hat ein besonderes Motiv.

GNTM 2018 Transgender-Kandidatin Soraya
GNTM 2018 - Transgender-Kandidatin Soraya hat gelogen. Foto: Instagram / soraya.kajevic
 

„Mein Traum ist, Model zu werden, vielleicht sogar für große Designer wie Chanel, Gucci oder Louis Vuitton“, sagt Soraya (18) in der ersten Folge von GNTM 2018, „ich denke, dass ich eine Bereicherung für die Show bin.“

Komisch. Im Interview mit Promiflash gab Soraya gerade zu, nur teilgenommen zu haben, um Instagram-Reichweite aufzubauen und als Influencerin durchzustarten. Wo sie gelogen hat, werden wohl die kommenden Wochen zeigen. Beliebt hat sich Soraya mit Kommentaren wie "Streiten kann man sich nur, wenn man auch einem Niveau ist" sicherlich nicht. "Don't compare, if you can't compete!" - Come oooooon... Who are you?! Shooting schlecht, Walk schlecht... zum Glück ist Soraya raus! Oder wie es Konkurrentin Victoria ausdrückt: "Jeder bekommt das, was er verdient!" Right!

 

Alles zu GNTM 2018 und den Kandidatinnen lest ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!