Fernsehen

GNTM 2018: Psychospielchen bei Miss Wahl

In der kommenden Folge „Germany’s next Topmodel“ können die Kandidatinnen Miss Topmodel werden. Voraussetzung: Eines der anderen Mädchen kritisieren. Klingt nach Psychospielchen...

GNTM: Psychospielchen bei Miss Wahl
Zoe (l.) und Victoria sind zwei der verbliebenen GNTM-Kandidatinnen. Wie werden sie die Misswahl meistern? Foto: Instagram / victoria.topmodel.2018

 

GNTM: Das passiert in Folge Acht

Am Donnerstag, 29. März, läuft die achte Episode der 12. Staffel „Germany’s next Topmodel“. Neben einem Videodreh mit Strippern, steht für die Nachwuchsmodels eine Misswahl im Rahmen des Entscheidungswalks an.

 

GNTM: Fiese Aufgabenstellung

Prosieben kündigt die Aufgabe auf ihrer Homepage selbst wie folgt an: „Unter den Models wird die Miss Topmodel gekrönt. Für diesen Titel müssen sie allerdings Kritik an einer Konkurrentin üben. Ob die Models sich danach noch vertragen?“ Im Trailer liest Shari von einem Zettel die Aufgabenstellung vor: „Am Ende des Catwalks wollen wir von euch hören, durch welche Eigenschaften ihr gegen eure Konkurrenten punkten könnt.“

Scheint so, als solle es vor allem darum gehen, schlechte Stimmung unter Heidi Klums Mädchen zu schaffen. „Ich kann nicht irgendwas Schlimmes über jemanden sagen“, hört man Trixi im Trailer aufgelöst sagen. Zoe dagegen kommentiert die Challenge mit: „Da wird ein Bitchfight losgehen. Da bin ich mir ganz sicher.“

 

Was denkt ihr, wer wird diese Herausforderung am besten meistern? #GNTM2018

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Was eine Misswahl mit dem Modelbusiness zu tun hat und warum es für die Entscheidung der Jury von Bedeutung ist, dass sich die Mädchen gegenseitig kritisieren, wird nicht deutlich. Vielleicht erschließt sich das Ganze, wenn die vollständige Folge gezeigt wird: Wie immer Donnerstag um 20.15 Uhr auf Prosieben.

Alle Infos rund um „Germany’s next Topmodel“, den Kandidatinnen, wer rausgeflogen ist, wo ihr Folgen nachschauen könnt und zum Finale lest ihr, wenn ihr auf die unterlegten Links klickt.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!