Stars

GNTM 2018: Catwalk-Trainer Papis Loveday coacht die Geissens | Erste Challenge gewonnen

Papis Loveday GNTM Catwalk-Trainer
Papis Loveday coacht bei GNTM als Catwalk-Trainer Thomas Hayos Team. Foto: Getty Images

Heute Abend erleben wir bei GNTM 2018 das erste Zusammentreffen von Heidi Klums Mädchen mit Catwalk-Trainer Papis Loveday (41), der auch Shania Geiss (13) coacht.

 

„Das mit dem Laufen müssen einige Mädchen echt noch lernen,“ weiß Heidi Klum, „deswegen bekommen sie heute ihr aller erstes Catwalk-Teaching.“ Während Michael Michalsky wieder mit Nikeata Thompson arbeitet, hat sich Thomas Hayo das Male Model Papis Loveday ins Boot geholt. Kandidatin Shari (23) aus Hamburg ist begeistert: „Also Papis ist einfach der Hammer. Der hat so eine krasse Ausstrahlung und Haltung. Wir können richtig, richtig dankbar sein, dass er unser Coach ist.“ Und Zoe in der Sendung: "Es ist so schön, ihm beim Laufen zuzusehen. Es sieht einfach wunderschön aus."

 

Model Papis Loveday

Papis Loveday stammt aus dem Senegal. Seinen Durchbruch als international gefragtes Männermodel gelang ihm 2003 in einer Kampagne von „United Colors of Benetton“. Inzwischen ist sein Name sogar ein Markenname, unter dem Champagner, Parfüm und Jeans vertrieben werden. 2014 und 2015 moderierte er „Austria’s Next Topmodel“, da in der Show zu diesem Zeitpunkt auch Männermodels gesucht wurden.

Übrigens möchte Papis neben den GNTM-Mädchen auch Shania Geiss auf die internationalen Laufstege bringen. Laut Promiflash ruhe die Zusammenarbeit derzeit allerdings wegen der Arbeit an Heidi Klums Castingshow. Sein Ziel: „Ich möchte den GNTM-Kandidatinnen helfen, ihre eigene Persönlichkeit zu entwickeln."

 

Papis Training zahlt sich aus

Das erste Training zahlte sich aus. Die Kandidatinnen aus Team Michael gewannen in Folge 2 die große Runway-Challenge gegen das schwarze Team. 

Alles zu GNTM 2018 und den Kandidatinnen lest ihr mit Klick auf den unterlegten Link.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt