Stars

Gina-Lisa Lohfink zur Geldstrafe wegen falscher Verdächtigung verurteilt

Weil Gina-Lisa Lohfink zwei Männer wegen angeblicher Vergewaltigung zu Unrecht bezichtigt hat, muss sie nun blechen. Das Berliner Amtsgericht hat sie zu einer Geldstrafe verurteilt.

Gina-Lisa Lohfink  Herzkrankheit
Zur Geldstrafe verurteilt: Gina-Lisa Lohfink! Getty Images

Das Urteil ist gefallen: Wie das Amtsgericht Berlin-Tiergarten entschied, muss das Model nun eine Geldstrafe von 20.000 Euro zahlen, schreibt die „Sueddeutsche“. Zuvor hatte Gina-Lisa Lohfink fälschlicherweise zwei Männer beschuldigt, sie vergewaltigt zu haben.

+++ UPDATE+++

Nach dem Urteil hatte der TV-Star Revision eingelegt, welche nun vom Berliner Kammergericht abgelehnt wurde. Nun erwartet Gina-Lisa Lohfink eine noch höhrere Strafe.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt