Stars

„Gilmore Girls“-Star Jared Padalecki geht seine Depressionen an!

„Gilmore Girls“-Star Jared Padalecki (32) brachte als Dean und seinem tollen Lächeln Herzen zum Schmelzen. Allen voran das von Rory Gilmore (Alexis Bledel, 33).Seit seinem Ausstieg kämpft er in „Supernatural“ gegen das Böse. Doch hinter seinem Strahlen versteckt er eine ernste Krankheit. Der Schauspieler wird zum widerholten Mal von Depressionen geplagt.

Jared Padalecki
Hoffentlich ist er schnell wieder fit!

Mit seinem Tweet sorgte er für viele Fragezeichen in den Augen seiner Fans. „Liebe #JIBCON und #AHBL6. Ich brauche dringend und schnell meine Familie. Es tut mir leid, euch dies zu sagen, aber ich muss nach Hause“, schreibt er auf seinem Account. Doch vor allem seine zweite Nachricht weckt Grund zur Sorge: „Ich brauche alle Liebe, die ich kriegen kann. Bitte gebt mir ein paar Sekunden eurer Zeit und schreibt mir #AlwaysKeepFighting“.

Der Vater von zwei Kindern litt bereits vor einigen Jahren unter Depressionen. Er erzählte in einem Interview mit dem Magazin „Variety“, dass er in seinem Wohnwagen am Set einen Zusammenbruch erlitten habe. Ein Arzt stellte die schockierende Diagnose: „Er ist depressiv“. Kurz darauf begann er gegen die Krankheit zu kämpfen, gründete sogar seine eigene Charity-Organisation um anderen zu helfen. #AlwaysKeepFighting lautet der Name. 

Managment meldet sich zu Wort

„Jared ist an seine Grenzen gekommen und leidet unter Erschöpfung“, sagt sein Manager gegenüber der Online-Plattform „Zap2it“. „Seine Supernatural-Familie ist für ihn so wichtig und er bittet darum, dass sie immer weiter kämpfen. Aber jetzt muss er zuhause bei seiner Familie sein.“ Dem Serien-Star ist bewusst, wie wichtig es ist, auf seinen Körper zu hören, um eine stärkere depressive Episode zu vermeiden. 
Der Manager gibt jedoch den Fans einen Lichtblick: „Ihm geht’s schon etwas besser.“ 

„Ruh dich aus, mein Bruder. Ich halte dir den Rücken frei. Immer! #AlwaysKeepFighting“, schreibt zum Beispiel Serien-Bruder Jensen Ackles (37).

Wir wünschen ihm eine schnelle und vor allem langfristige Besserung. 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt