Serien

"Gilmore Girls"-Fortsetzung: Wurde Melissa "Sookie" McCarthy nicht gefragt?

Eine "Gilmore Girls"-Fortsetzung ohne "Sookie"? Eigentlich undenkbar. Doch angeblich wurde die Hollywood-Darstellerin von den Produzenten nicht einmal gefragt, ob sie in der Rückkehr der „Gilmore Girls“ mitwirken will. Und das sorgt für ziemliche Verwirrung.

Melissa McCarthy erschlankt
Die "Gilmore Girls"-Forsetzung ohne Melissa McCarthy als "Sookie" scheint leider Realität zu werden. Getty Images

Während sich Millionen von „Gilmore Girls“-Fans weltweit auf die mittlerweile bestätigte Fortsetzung der beliebten Serie freuen, gibt es jetzt jedoch auch einen kleinen Dämpfer zu verkünden: Denn ausgerechnet Hollywood-Superstar Melissa McCarthy, die als „Sokie“ ihren Durchbruch in der Kult-Serie feierte, wird ihren eigenen Aussagen nach nicht nach Stars Hollow zurückkehren.

Bei Twitter teilte die Darstellerin mit, dass sie von den Produzenten der Show angeblich nicht einmal gefragt wurde. Das widerspricht allerdings einer aktuellen Aussage von Showrunnerin Amy Sherman-Palladino, die sich nichts sehnlicher wünschen würde, als zumindest einen Gastauftritt von Melissa McCarthy als „Sookie“ zu arrangieren. Könnte es sein, dass die beiden ehemaligen Weggefährten da einem Riesen-Missverständnis erlegen sind?

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt