Fernsehen

"Giga-Games"-Gründer startet neuen deutschen Videospiel-Sender im TV!

Videospiele im Fernsehen? Gerne denken Game-Fans an die frühen 2000er zurück, als der Spartensender "Giga" und "Giga Games" tagtäglich abwechslungsreiche Sendungen zur schönsten Nebensache der Welt im TV sendete. Nun scheint es, als ob ein kleines Games-Revival im TV bevorsteht.

Gamer spielt PS4 / Gamenight.tv
Wird der TV mal nicht zum Eigenzock angemacht? Gamer freuen sich auf das neue TV-Games-Format! Getty Images

Auch wenn Programme und Sender wie Giga, Giga Games oder Game One im TV-Bereich irgendwann durchfielen, weil ihre geringen Quoten keine weitere Laufzeit rechtfertigten, will "Giga-Games"-Gründer Helmut Keiser nicht aufgeben. Mit Gamesnight.TV startet er nun einen erneuten Anlauf, um Videospiele auch im TV-Rahmen eine Plattform zu geben.

Ab dem 06. August sendet der Game-Kanal von Montag bis Freitag zwischen 22:00 – 0:30 Uhr sein vielschichtiges Programm, das sowohl per Internet als auch in einigen regionalen Spartensendern wie NRW.TV, rheinmaintv und family.tv zu sehen sein wird. Weitere lokale Sender sollen in Kürze folgen. Mit dabei sind natürlich auch die ehemaligen Game One-Kollegen, die mittlerweile mit ihrem 24/7-Streamingsender „Rocketbeans.TV“ auf twitch einen relativ großen Zuschauerzuspruch erfahren.

Neben den klassischen Inhalten und Vorstellungen der "Rocketbeans"-Riege soll Gamesnight.tv auch um weitere Inhalte von eSports-Stars von Freaks 4U Gaming erweitert werden. Wir sind gespannt, ob Gaming im Fernsehen mit "Gamesnight.tv" vielleicht eine ganz neue Chance erhällt!
 

TV Movie empfiehlt