Stars

Gerard Depardieu: Anzeige wegen Körperverletzung

Gerard Depardieu soll einen anderen Mann tätlich angegriffen haben, nachdem es zu einem Verkehrsunfall zwischen den beiden gekommen war - die Quittung bekam er in Form einer Anzeige.

Gegen den "Asterix & Obelix"-Star liegt eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs und Körperverletzung vor. Der Schauspieler war kürzlich in Paris mit seinem Motorroller gegen ein anderes Fahrzeug gekracht. Daraufhin hatte sich laut Medienberichten eine lautstarke Streiterei zwischen den zwei Fahrern entsponnen, während der Gérard Depardieu seinen Unfallgegner körperlich angegriffen haben soll. Der Mann, dessen Name bislang unbekannt ist, hat nun bei der Pariser Staatsanwaltschaft Anzeige gegen den 63-Jährigen erstattet.

Dies ist nicht die erste Negativschlagzeile, mit der Gérard Depardieu von sich reden macht. Vergangenes Jahr hatte er für einen Skandal gesorgt, als er in einem Flugzeug öffentlich urinierte. Der französische Filmstar hatte damals Prostataprobleme als Grund für sein ungebührliches Verhalten angeführt und sich im Nachhinein für den Vorfall öffentlich entschuldigt.

Das neue "Asterix & Obelix"-Abenteuer startet am 18. Oktober in den Kinos.

TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!