Serien

George R. R. Martin schmeißt hin!

Sind womöglich die ständigen Nachfragen zum nächsten Roman und das Drängen der Fan-Community schuld? "Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin zieht jetzt die Konsequenzen und kündigt seinen "Rücktritt" an...

George R. R. Martin
George R. R. Martin (Getty Images) Foto: Getty Images

Bisher ließ Fantasyautor George R. R. Martin sich nicht aus der Ruhe bringen. Seit mittlerweile drei Jahren warten seine Fans nun schon sehnsüchtig auf den nächsten Band der "Game of Thrones"-Saga. 2011 erschien der fünfte und bislang letzte Teil „A Dance with Dragons“, doch die Fortsetzung „The Winds of Winter“ ist noch immer nicht in Sicht.

Langsam aber sicher droht nun die gefeierte HBO-Serie "Game of Thrones" ihre Buchvorlage einzuholen. Grund genug für Martin die Reißleine zu ziehen und via "Digital Spy" seinen Ausstieg bei der Serie zu verkünden. Ab der kommenden fünften Staffel wird er keine Drehbücher mehr zur Serie beisteuern, und sich stattdessen voll und ganz der Fertigstellung der Romanreihe widmen.

"Es kostet mich drei Wochen bis einen Monat, um ein Drehbuch fertigzustellen und mit all dem Druck, "The Winds of Winter" fertigzustellen, habe ich entschieden, die Zeit lieber für das Buch zu verwenden, anstatt drei Wochen bis einen Monat für ein Drehbuch freizunehmen", erklärte Martin. Bislang hatte er in jeder Staffel das Drehbuch zu einer Folge geschrieben.

Als Co-Executive-Producer wird Martin jedoch weiterhin im Hintergrund an der Serie beteiligt bleiben. Einen Erscheinungstermin für den neuen Roman gibt es übrigens immer noch nicht.



Tags:
TV Movie empfiehlt