Serien

George Eads steigt bei "CSI" aus!

15 Jahre lang spielte George Eads den charismatischen Nick Stokes in "CSI: Den Tätern auf der Spur". Doch jetzt soll Schluss sein - Eads steigt aus!

George Eads
George Eads in seiner Rolle als Nick Stokes in "CSI: Den Tätern auf der Spur"

Wie der "Hollywood Reporter" erfahren haben will, steigt George Eads am Ende der 15. Staffel bei "CSI: Den Tätern auf der Spur" aus. Das wäre der Schlusspunkt unter 15 Jahre, die Eads in der Crime-Serie gespielt hat. Er war nach dem Weggang von Paul Guilfoyle, der letzte der Original-Besetzung. Eads trat sogar schon im Piloten der Serie im Jahre 2000 mit.

George Eads soll sich im Guten von der Produktion und seinen Mitarbeitern verabschiedet haben, heißt es. Dabei sah das vor einem Jahr noch anders aus. Damals soll sich der Schauspieler so sehr mit einer Autorin gestritten haben, dass er kurzzeitig pausierte. Er sei unglücklich über die Entwicklung seiner Figur gewesen, kam damals heraus. Daraufhin schaltete sich Showrunner Carol Mendelsohn ein. Doch in einem Meeting drohte Eads damit, die Serie endgültig zu verlassen. Nachdem die Gemüter sich wieder beruhigt hatten, kehrte Eads ans "CSI"-Set zurück. Nun das finale Aus? Bis jetzt hat sich sein Sprecher noch nicht zum möglichen Ausstieg geäußert.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt