VOD

Geheimnis um "The Book of Boba Fett" wurde endlich enthüllt | Disney+

Im Finale von "The Mandalorian" - Staffel 2 wurde mit einer Post-Credit-Szene "The Book of Boba Fett" angekündigt. Nun wurde enthüllt, was der Titel genau bedeutet.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
The Book of Boba Fett
Das Geheimnis um "The Book of Boba Fett" wurde endlich von Disney+ gelüftet! Foto: Disney+

Mit einem spektakulären und "Star Wars"-würdigen Finale ging "The Mandalorian" – Staffel 2 vor kurzem zu Ende. Doch nicht nur der große Auftritt einer absoluten Star-Wars-Ikone sorgte für große Diskussionen bei Fans der Serie, sondern auch die überraschende Szene nach dem Abspann der finalen Folge: In dem sehen wir Boba Fett, der sich nach einer kurzen Auseinandersetzung mit ein paar fiesen Schergen auf den Thron von Jabba’s Hut auf Tattoine setzt gefolgt von der Titelzeile "The Book of Boba Fett". Doch "Star Wars"-Fans war bisher noch unklar, um was es sich bei der Ankündigung handelt: Heißt das neue Kapitel von "The Mandalorian" – Staffel 3 so? Gibt es eine eigene Disney+ - Serie mit Boba Fett? Oder sehen wir die ikonische „Star Wars“-Figur vielleicht in einem neuen Film?

"The Mandalorian"-Serienschöpfer Jon Favreau hat sich in einem Interview bei "Good Morning America" endlich dazu geäußert und die Sache aufgeklärt.

 

"The Book of Boba Fett" wird brandneue Serie bei Disney+

Jon Favreau bestätigte bei “Good Morning America“ offiziell, dass es sich bei „The Book of Boba Fett“ tatsächlich um einen ganz neuen Serienableger handeln soll, der unabhängig von „The Mandalorian“ – Staffel 3 gedreht und gezeigt werden wird. Selbstverständlich übernehmen Temuera Morrison (Boba Fett) und Ming-Na Wen (Fennec Shand) die Hauptrollen übernehmen. Als ausführender Produzent wurde außerdem Robert Rodriguez bestätigt, der in der 2. Staffel auch in einer der wichtigsten „The Mandalorian“-Folgen Regie geführt hatte.

Wie Favreau außerdem bestätigte, soll „The Book of Boba Fett“ noch vor der 3. Staffel von "The Mandalorian" gedreht und produziert werden. Damit ließ der Mando-Schöpfer auch offen, dass es möglicherweise erst 2022 zum Wiedersehen mit dem Mandalorianer kommen wird. Immerhin gibt es dann im Dezember 2021 erst einmal Ersatz in Form von „The Book of Boba Fett“. Eine erste Titel-Card wurde dazu auch schon veröffentlicht:

Neben "The Book of Boba Fett" hatten die Verantwortlichen zuvor bereits eine weitere „The Mandalorian“-Spin-Off-Serie bestätigt namens „Ahsoka“, die sich mit Titelfigur Ahsoka Tano auseinandersetzen soll, die ebenfalls in „The Mandalorian“ – Staffel 2 einen großen Auftritt feierte. Außerdem sei auch "The Rangers of the New Republic" in Planung, die ebenfalls in der Zeitspanne von „The Mandalorian“ spielen soll. Disney+ kündigt für die kommenden Jahre über 10 neue große Star wars-Projekte an.

Ein tolles Weihnachtsgeschenk ist ein vergünstigtes Disney+ Abo, das ihr euch unter dem unterlegten Link sichern könnt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt