Serien

"Game of Thrones": Viele Überraschungen im Finale von Staffel 6!

Der Winter ist endlich da: Mit unzähligen Schocks und Überraschungen beenden die Macher von "Game of Thrones" die explosive 6. Staffel der HBO-Serie. Doch was haben die Entwicklungen zu bedeuten? (ACHTUNG SPOILER)

Arya Stark "Game of Thrones"
Das Finale der 6. Staffel von "Game of Thrones" bot Fans jede Menge schockierender Wendungen und Überraschungen!

Viele Kritiker und Fans haben "Game of Thrones" in der Vergangenheit oftmals mit einem spannenden Schachspiel verglichen, bei dem sich die einzelnen Parteien und Häuser ständig neu auf dem „Schlachtfeld“ namens Westeros positionieren. Und am Ende des dramatischen Staffelfinales der 6. Staffel sind es vor allem die beiden "Königinnen", die in der kommenden Staffel für Furore sorgen werden.

Denn Cerseis von Fans bereits vermuteter „Racheplan“, in dem jede Menge Wildfeuer-Vorräte für eine „explosive“ Stimmung in Kings Landing sorgen, geht vollends auf: Wie es einstmals der „Mad King“ plante, sprengt Cersei die große Septa von Baelor in die Luft – und mit ihr nicht nur den „High Sparrow“ und seine treuen Diener, sondern auch fast die komplette Tyrell-Sippschaft, inklusive der ehemaligen Queen Margaery, Loras und Maes.

Der König ist tot! Lang lebe der König!

Für den initiierten Massenmord musste Cersei jedoch teuer bezahlen: Denn ihr Sohn und König Tommen stürzte sich nach der Wahnsinnstat in den Freitod. Nun nimmt die „verfluchte Mutter“ seinen Platz an und droht Westeros in Schrecken und Terror zu stürzen. Doch ausgerechnet im Hohen Norden gibt es etwas Hoffnung: Denn Jon Snow wurde nun tatsächlich als neuer "King of the North" ausgerufen. Auch wenn Littlefinger davon anscheinend nur mäßig begeistert scheint. Und Jon hat nun sogar rechtmäßigen Anspruch auf den „Eisernen Thron“.

Denn endlich enthüllt die neue Folge, wer die Mutter unseres geliebten „Bastards“ ist: Tatsächlich ist Jon der Sohn von Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen, wie es sich viele Fans erhofft haben. Unterdessen setzt eine ganz andere Königin die Segel Richtung Westeros: Denn am Ende der 6. Staffel ist Daenerys ihrem Traum Herrscherin über Westeros zu sein so nah wie nie zuvor. Wer wird den „Queen“-Fight in der kommenden Staffel wohl gewinnen?

Der große „Arya“-Moment

Doch vielleicht sind es ja die „kleinen“ Figuren, die den Kampf um Westeros entscheidend beeinflussen werden. Wie bspw. Arya, die ihr neues „Verwandlungstalent“ gleich äußerst effektiv einsetzt, um Walder Frey einen hochverdienten und blutigen Serienabgang zu bescheren. Wir können es bereits jetzt kaum erwarten bis die 7. Staffel von Game of Thrones endlich wieder beginnt!

 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt