Serien

„Game of Thrones“: Stößt der Däne Pilou Asbæk in Staffel 6 dazu?

So langsam kommt Bewegung in das Darstellerkarussell zur sechsten Staffel der HBO-Erfolgsserie “Game of Thrones”: Angeblich wurde der dänische Schauspiel-Star jetzt am Set in Nordirland gesichtet und soll laut Insiderinformationen eine ganz besondere Rolle einnehmen.

Pilou Asbaek bei Game of Thrones?
Getty Images

Für "Game of Thrones"-Fans ist die Fanseite Watchers on the Wall ein absoluter Glücksfall, um auch während der langen Wartezeit auf die neue Staffel mit den besten Infos versorgt zu werden. Und momentan läuft die Gerüchteküche auch wieder auf Hochtouren: Denn laut einer anonymen Quelle soll bei den Dreharbeiten einer neuen Episode jetzt der dänische Darsteller Pilou Asbæk („Lucy“, „Borgen“) gesichtet worden sein, der  in der Fantasy-Reihe die Rolle von Euron Greyjoy übernehmen könnte.

Der ikonische Schiffskapitän Euron Greyjoy ist der jüngste Bruder von Balon Greyjoy (Patrick Malahide) und somit der Onkel vom mittlerweile „eierlosen“ Theon Greyjoy (Alfie Owen-Allen). Eine Bestätigung seitens des US-Senders HBO steht natürlich noch aus, ist allerdings in den kommenden Tagen und Wochen auch nicht zu erwarten, schließlich hüllt der Sender einen Mantel des Schweigens um die totgehypte 6. Staffel des Fantasy-Abenteuers.

Mit Pilou Asbæk hätte man sich aber einen äußerst talentierten Charakterdarsteller geangelt: Sowohl in der dänischen Politserie "Borgen – Gefährliche Seilschaften" als auch im Entführungsthriller „A Hijacking“ wusste der Darsteller zu überzeugen. Derzeit ist "Game of Thrones" im heutigen Fernsehprogramm nur beim Pay-TV-Sender SKY zu sehen: Doch außer ein paar Wiederholungen müssen sich „Thrones“-Fans auf neues Bildmaterial aus Westeros noch ein wenig gedulden.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt