Stars

"Game of Thrones"-Star Neil Fingleton ist tot

Neil Fingleton ist tot
Schauspieler Neil Fingleton galt ab 2007 als der größte Mann Europas. Nun ist er gestorben. Getty

Neil Fingleton war nicht nur der größte Mann Europas, sondern auch ein gefragter Filmschauspieler. Nun ist der "Riese" tot. Er wurde nur 36 Jahre alt.

Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, starb Neil Fingleton am Samstag an Herzversagen. Mit einer Körpergröße von 2,32 Meter galt er ab 2007 nicht nur als der größte Mann Großbritanniens, sondern ganz Europas.

Seine Karriere startete der Brite als Basketballer, schaffte es in den USA sogar in die NBA-Nachwuchsliga, bis er nach einer Rücken-OP seine Sportler-Karriere an den Nagel hängen musste. Seitdem war Neil Fingleton ein gut gebuchter Star in diversen TV- und Filmproduktionen. So wurde er unter anderem für „X-Men: Erste Entscheidung“ , „47 Ronin“, „Avengers 2: Age of Ultron“ und „Jupiter Ascending“ engagiert.

Auch in Serien wie „Doctor Who“ oder "Game of Thrones", in welchem er den Riesen „Mag der Mächtige“ verkörperte, welcher das Tor der Mauer öffnet, war Neil Fingleton zu sehen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt