Stars

"Game of Thrones"-Star Kit Harington hat sich seinen Bart abrasiert

Kit Harington sieht immer verwegen aus - nicht zuletzt wegen seines Bartes. Nun hat der Schauspieler mit seiner Gesichtsbehaarung kurzen Prozess gemacht!

Kit Harington
Buhu! So sieht Kit Harington jetzt nicht mehr aus. Leider... picture alliance

Lange Wuschellocken, draufgängerischer Zehn-Tage-Bart und verträumte Augen: Bei dem Anblick von Kit Harington alias Jon Snow schmelzen seit Beginn von "Game of Thrones" weltweit tausende Herzen dahin. Doch das war einmal. Bei der Premiere seines Theaterstücks "Doctor Faustus" in London hätten ihn seine Fans fast nicht wiedererkannt. 
Dort tauchte der Brite nämlich frisch rasiert für seine neue Rolle auf! Die Reaktionen bei Twitter zu seinem neuen Aussehen reichen von begeistert bis entsetzt: "Selbst ohne Bart, Kit Harington ist perfekt" und "Deinen Bart werden wir vermissen" heißt es da etwa, oder "Kit Harington sieht so Emo aus mit langem Haar und ohne Bart" und "Kit Harington, du siehst hotter und sexier aus mit Bart". 

Der Frauenschwarm wirkt ohne Bart zwar um Jahre jünger. Doch wir mussten trotzdem ganz schön schlucken. Mit dem von allen Seiten vergötterten Traummann hat der Schauspieler mit der schmierigen Gelfrisur nun leider nicht mehr viel gemein... Vielleicht mit Kalkül! Denn als Sex-Symbol will Kit Harington nicht abgestempelt werden. 
"Ich halte mich für mehr als einen Kopf mit Haaren oder eine Menge von Äußerlichkeiten", erklärte der Brite vor Kurzem in einem Interview mit der "Times". "Sollte ich das Gefühl haben, dass ich nur wegen meines Äußeren engagiert werde, würde ich das Schauspielern stoppen."

Wird Jon Snow ersetzt?

Der neue Look schürt Ängste bei den Fans, dass es mit der Zukunft von Jon Snow nicht so rosig aussieht. Viele fragen sich nun, ob ein erneuter Serientod ins Haus steht und der ehemalige Kommandant der Nachtwache demnächst endgültig "Game of Thrones" verlässt.
Bleibt zu hoffen, dass der 29-Jährige sein Gesichtshaar bis zur siebten Staffel wieder wuchern lässt - denn so bubihaft wie jetzt passt er definitiv nicht in den Cast der bärtigen Krieger von Westeros!

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt