VOD

„Game of Thrones“: So tragisch könnte Staffel 8 für Danerys und Jon Snow enden!

Die 'Nissa Nissa'-Fantheorie ist eine der bekanntesten im „Game of Thrones“-Universum – und sie könnte schlimme Folgen für Daenerys und Jon Snow haben!

Game of Thrones Jon Snow
Foto: Helen Sloan / HBO
Inhalt
  1. Das ist die Geschichte von Azor Ahai und Nissa Nissa
  2. Jon Snow und Daenerys Targaryen: Wird ihre Liebe zum Verhängnis?
  3. Muss Jon Snow bei "Game of Thrones" Daenerys töten?

Wir müssen uns noch relativ lange gedulden, bis wir endlich erfahren, wie die „Game of Thrones“-Story in Staffel 8 endet. Doch es gibt einige Hinweise, darunter die Prophezeiung des Prinzen, der verheißen wurde!

 

Das ist die Geschichte von Azor Ahai und Nissa Nissa

Mit diesem Prinzen ist höchstwahrscheinlich die Reinkarnation des legendären Helden Azor Ahai gemeint, dessen Schicksal es ist, die Dunkelheit mit seinem mächtigen Schwert ‚Lichtbringer‘ zu besiegen. Die Geschichte geht folgendermaßen: Vor tausenden von Jahren schmiedete er das rote Schwert, das benutzt wurde, um die Dunkelheit des Großen Anderen zurückzuschlagen. Dieser Sieg hatte einen Preis, denn um die Macht des Schwertes zu entfesseln, musste er es in das Herz seiner geliebten Frau stoßen, Nissa Nissa. Eine Prophezeiung sagt aus, dass er wiedergeboren wird, als Prinz, der verheißen wurde.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Jon Snow und Daenerys Targaryen: Wird ihre Liebe zum Verhängnis?

Sowohl Dany als auch Jon sind in vielen Fantheorien Kandidaten für die Erfüllung der Prophezeiung des verheißenen Prinzen. Ihre Verbindung könnte jetzt zum Fluch für sie werden: Die Tatsache, dass Jon Snow und Daenerys zusammengefunden haben, könnte leider bedeuten, dass die herzzerbrechende ‚Nissa Nissa‘-Theorie vieler Fans wahr werden könnte!

 

Muss Jon Snow bei "Game of Thrones" Daenerys töten?

Viele „Game of Thrones“-Zuschauer sind sich immer sicherer, dass Jon Snow Azor Ahai ist – und auch Melisandre hat diese Theorie in der Serie geäußert. Das ist zwar toll für Westeros, aber weniger für Daenerys - denn Azor Ahai kann nur die Dunkelheit besiegen, wenn er ‚Lichtbringer‘ führt. Viele Fans spekulieren nun, dass, sobald die Reinkarnation Azor Ahais verraten wurde, diese Person seine große Liebe töten muss, um das legendäre Schwert zu schmieden.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Falls Jon Snow also wirklich die Wiedergeburt des legendären Azor Ahai ist, kann es sein, dass er Daenerys töten muss, um ‚Lichtbringer‘ zu stärken und die Prophezeiung zu erfüllen – nur so kann er sein Land schließlich von den weißen Wanderern befreien.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt