Serien

"Game of Thrones": So gruselig ist der Mountain ohne Helm

Cerseis Leibwächter ist ein Koloss mit übermenschlichen Kräften und nicht tot zu kriegen: "Game of Thrones" The Mountain! Es gibt gute Gründe, warum er nie ohne Helm zu sehen ist…

Stets hängt er an Cerseis Rockzipfel und muss für sie die Drecksarbeit erledigen. Und noch dazu darf er sich bei brütender Hitze 24 Stunden am Tag mit einer goldenen Rüstung abschleppen. Den Schreien von Septa Unella nach zu urteilen, als sie mit The Mountain im Finale von Staffel sechs allein zurückgelassen wird, hat das anscheinend auch seine Gründe: Ohne Kopfbedeckung sieht der massive Kerl wohl einfach furchterregend aus!

Mountain
So sieht der Mountain mit Helm aus... Ohne ist er noch furchterregender! HBO

Frankensteins Monster in Westeros

Das bestätigte der Darsteller und isländische Sportler Hafthor Julius Bjornsson  nun auch auf Twitter und verkürzte seinen Fans damit ein wenig die Wartezeit auf die verschobene Staffel 7 von "Game of Thrones". Denn dort postete er ein „Behind the scenes“-Bild von sich – und das ist ziemlich gruselig! Kein Wunder also, dass Cersei ihn lieber nur in Kampfklamotte um sich haben will… 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt